Schäuble kontert Kritik an geringer Präsenz im Wahlkampf

26.08.2021 Wenige Tage vor dem Wahlkampfauftakt von Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble in seinem Wahlkreis Offenburg hat die politische Konkurrenz seine Abwesenheit moniert. In einem offenen Brief kritisierten Simon Bärmann (Linke), Matthias Katsch (SPD) und Cornelius Lötsch (Die Partei), dass Schäuble «als einziger Kandidat bislang zu keiner Podiumsdiskussion erschienen, die nicht von seiner eigenen Partei veranstaltet wurde». Wahlkampfauftritte habe er bislang keine absolviert. «Wie will er in seiner solchen Sprachlosigkeit den Wahlkreis angemessen im Bundestag vertreten?»

Bundestagspräsident Wolfgang Schäuble (CDU) nimmt an einer Bundestagssitzung teil. Foto: Kay Nietfeld/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der 78-jährige CDU-Politiker Schäuble erklärte am Donnerstag, er sei in der Ortenau verwurzelt und für jeden zu sprechen, nicht nur in Wahlkampfzeiten. «Bereits in meinen Zeiten als Mitglied verschiedener Bundesregierungen konnte ich nicht persönlich jeden Wahlkampftermin im Wahlkreis wahrnehmen. Das ist als Bundestagspräsident nicht anders», führte er aus. «Aber dieses Amt legt mir auch in Zeiten des Wahlkampfes Zurückhaltung auf. Deshalb ist die Teilnahme an Podiumsdiskussionen nicht mit meinem Amtsverständnis zu vereinbaren.»

Schäuble ist seit 1972 Bundestagsmitglied. Zum Auftakt seiner Wahlkampfveranstaltungen im Wahlkreis will er am Sonntag traditionell im Handbike an einer Radtour von Offenburg nach Oberkirch teilnehmen. Bis zur Bundestagswahl am 26. September sollen Termine folgen mit Parteifreunden wie Bundesgesundheitsminister Jens Spahn, dem früheren EU-Kommissar und Ex-Ministerpräsidenten Baden-Württembergs, Günther Oettinger, der Tübinger Ärztin Lisa Federle sowie dem unterlegenen Kandidaten bei der Wahl um den CDU-Bundesvorsitz, Friedrich Merz.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Monaco: Caroline von Monaco feiert 65. Geburtstag

1. bundesliga

Bundesliga 20. Spieltag: BVB siegt, Pleite für Gladbach - Fürth gewinnt gegen Mainz

People news

Pandemie: Polizeipatrouillen statt Promi-Parties in Kitzbühel

Tv & kino

Auszeichnung: 276 Spielfilme im Oscar-Rennen

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Mobilfunk-Masten erst bauen, dann genehmigen?

Internet news & surftipps

Studie: Internet verkraftet Wachstum des Datenverkehrs in Pandemie

Auto news

Tipp: Unterwegs mit Hund und Fahrrad: Vierbeiner im Anhänger

Wohnen

Heizperiode: Gasspeicher leerer als sonst: Ist die Versorgung gefährdet?

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Merz warnt in Schäubles Wahlkreis vor rot-grüner Mehrheit

Regional bayern

Laschet weist Rückzugsforderungen gegen Schäuble zurück

Regional baden württemberg

Sprecher: Schäuble will nicht für CDU-Vorstand kandidieren

Inland

Neuaufstellung der CDU: Schäuble will sich aus CDU-Führungsriege zurückziehen

Regional baden württemberg

CDU und Grüne wollen im Bund regieren