Mann nach Angriff auf Polizisten vorläufig festgenommen

23.08.2021 Ein 33-Jähriger ist im Rhein-Neckar-Kreis nach einem Angriff auf einen Polizisten vorläufig festgenommen worden. Der Mann habe einen Polizeieinsatz in Wiesloch, in den seine Lebensgefährtin verwickelt gewesen sei, mehrfach massiv gestört, teilte die Polizei am Montag mit. Er beleidigte demnach am Sonntag zunächst einen Polizeibeamten und missachtete dann einen Platzverweis.

Ein Blaulicht leuchtet auf dem Dach eines Polizeiwagens. Foto: Jens Büttner/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als der Mann vom Einsatzort weggebracht werden sollte, versuchte der 33-Jährige den Angaben zufolge einem Beamten ins Gesicht zu schlagen. Gegen die anschließende Festnahme habe er sich gewehrt. Dabei sei ein Beamter leicht verletzt worden.

Der Mann sei später wieder auf freiem Fuß gekommen. Ihn erwarte nun aber eine Anzeige wegen tätlichen Angriffs auf Vollstreckungsbeamte, Beleidigung sowie des Nichtbefolgens eines Platzverweises.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News