Medizinischer Notfall führt zu Unfall: Autofahrer tot

10.06.2021 Nach einem Verkehrsunfall im Kreis Rastatt ist ein Autofahrer gestorben. Wie ein Polizeisprecher am Donnerstag mitteilte, erlag der 69 Jahre alte Mann aber nicht den Verletzungen, die er bei dem Unfall erlitten hat: «Nach ersten Ermittlungen führte ein medizinischer Notfall zu dem Unfall und später zum Tod des Autofahrers», sagte ein Sprecher der Polizei. Um welche Art von Notfall es sich konkret gehandelt haben soll, blieb zunächst unklar.

Der Schriftzug «Unfall» leuchtet auf einem Streifenwagen. Foto: Stefan Puchner/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Mann war am Morgen mit seinem Wagen bei Hügelheim von einer Kreisstraße abgekommen, wie es in einer Mitteilung heißt. Zwar sei der Autofahrer von Einsatzkräften aus dem Wrack befreit und später in ein Krankenhaus gebracht worden. Dort sei er aber kurz darauf gestorben. Die Kreisstraße musste aufgrund der Aufräumarbeiten mehrere Stunden voll gesperrt werden, hieß es weiterhin.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News