Kultusministerin dämpft Hoffnung auf neue Lehrerstellen

04.06.2021 Baden-Württembergs neue Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) hat angesichts des Sparzwangs die Hoffnung auf neue Stellen für Lehrkräfte gedämpft. «Die Haushaltslage gibt uns zunächst wohl vor, dass wir die Unterrichtsversorgung innerhalb des bestehenden Finanzrahmens verbessern müssen», sagte Schopper der «Stuttgarter Zeitung» und den «Stuttgarter Nachrichten» (Samstag).

Kultusministerin Theresa Schopper (Grüne) steht vor dem Landtag von Baden-Württemberg. Foto: Bernd Weißbrod/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Mit Ausnahme des Sofortprogramms zu Bewältigung der Corona-Folgen bei Schülerinnen und Schüler stehen alle Maßnahmen der Schulpolitik im grün-schwarzen Koalitionsvertrag unter Haushaltsvorbehalt - wie der Rest des Vertrags auch. «Mit der Kassenlage werde ich pragmatisch umgehen. Denn ich weiß auch: Schieben allein bringt uns nicht weiter», sagte die Grünen-Politikerin. Für sie sei auch klar: «Es gibt auch eine Verantwortung für effizienten Ressourceneinsatz. In Zeiten knapper Kassen gibt es dazu keine Alternative.»

Ursprünglich wollte die Arbeitsgruppe von Grünen und CDU in den Koalitionsverhandlungen 3000 neue Stellen schaffen. Wegen der miesen Finanzlage infolge der Corona-Wirtschaftskrise kommt das aber erstmal nicht infrage. Spannend wird die Frage, wie Grün-Schwarz mit den 1165 Stellen für die Sprachförderung von Kindern mit ausländischen Wurzeln umgeht, die eigentlich gestrichen werden sollen. Die Stellen waren im Zuge der Migrationskrise geschaffen worden, um die Integration von Kinder und Jugendlichen zu verbessern.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

dpa-Interview: Darts-Profi Hopp: «Social Media ist so eine Scheinwelt»

Internet news & surftipps

Karlsruhe: BGH verhandelt zur Klarnamenpflicht auf Facebook

Reise

Reise zum Ärmelkanal: Normandie: Die schönsten Muscheln der Welt

Das beste netz deutschlands

Auf Langzeitbelichtung setzen: So fotografieren sie die Geminiden

Games news

Für PC und Konsole: «Nerf Legends»: Schneller Shooter ohne Blut

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Regional baden württemberg

Kultusministerin Schopper: «Jetzt haben Kinder Vorfahrt»

Regional baden württemberg

Schopper blitzt mit Forderungen ab: SPD und GEW empört

Regional baden württemberg

Lehramtsstudierende sollen Schülern helfen

Regional baden württemberg

Über 2400 neue Stellen im Haushalt 2022

Regional baden württemberg

Elternbeirat: Mehr tun, um Schulschließungen zu verhindern

Regional baden württemberg

Minister Bayaz mahnt: «Es kann kein Wünsch-Dir-Was geben»

Regional baden württemberg

Schopper: Schulen offenhalten trotz steigender Infektionen

Regional baden württemberg

Ministerin will trotz Delta Präsenzpflicht nach Schulferien