ADAC erwartet volle Straßen an Pfingsten

20.05.2021 Wer staufrei in die Pfingstferien fahren will, muss früh aufstehen. Bereits ab Freitagnachmittag rollen die Urlauber los - dann brauchen Autofahrer Geduld.

Autos stehen im Stau. Foto: Sebastian Gollnow/dpa/Symbolbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Nach monatelangem Lockdown und leeren Straßen müssen sich Autofahrer im Südwesten am Pfingstwochenende wieder auf viel Verkehr und sogar Staus einstellen. Der ADAC und die bundeseigene Autobahn GmbH rechnen mit zahlreichen Urlaubern und Ausflüglern auf den Autobahnen. «Wie voll es wird, lässt sich nur schwer abschätzen», sagte eine Sprecherin des ADAC am Donnerstag. Wegen des Ferienbeginns in drei Bundesländern und den Lockerungen der Corona-Beschränkungen in einigen Landkreisen werde es aber spürbar voller auf den Straßen.

«Freitagnachmittag und Samstag sind die klassischen Reisetage», erklärte die ADAC-Sprecherin. Wer Samstag früh morgens losfährt, hat demnach die besten Chancen auf freie Straßen. So voll wie vor der Corona-Pandemie werde es aber vermutlich nicht. «Viele Leute bleiben wahrscheinlich auch Zuhause.» Bei gutem Wetter könnten aber mehr Tagesausflügler auf die Straßen strömen. Die Niederlassung Südwest der Autobahn GmbH warnt besonders an Baustellen auf den Autobahnen 5,6 und 8 vor Staus.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News