Nach Streit zugestochen: Fast fünf Jahre Haft

25.11.2021 Ob das Maske-Tragen zum Eskalieren des Streits beigetragen hat, bleibt ungewiss. Aber für ein «völlig sinnloses Verbrechen» muss der Täter mehrere Jahre hinter Gitter.

Der Angeklagte wurde wegen versuchten Totschlags und gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Foto: Ulrich Perrey/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In einem Prozess um Messerstiche nach einem eskalierten Streit hat das Hamburger Landgericht den Angeklagten am Donnerstag zu einer Gesamtfreiheitsstrafe von vier Jahren und zehn Monaten verurteilt.

Der 27-Jährige habe sich des versuchten Totschlags und der gefährlichen Körperverletzung schuldig gemacht, sagte der Vorsitzende Richter Matthias Steinmann. «Ein völlig sinnloses Verbrechen.» Das Urteil ist noch nicht rechtskräftig.

Nach Überzeugung des Gerichts näherte sich der Deutsche am 8. Mai nachts betrunken dem späteren Opfer an dessen Transporter in der Nähe der U-Bahn-Haltestelle Legienstraße. Laut Anklage sprach er den Kraftfahrer an, um eine Zigarette zu schnorren. Dabei sei er so nah herangekommen, dass der Fahrer ihn gebeten habe, Abstand zu halten und einen Mund-Nasen-Schutz aufzusetzen. Ob die Bitte um die Maske wirklich der Auslöser der Wut des Angeklagten gewesen sei, bleibe nur eine sehr vage Vermutung, sagte der Richter. «Maskenverweigerer sind Sie in keinem Fall gewesen.» Das habe die Verhandlung ergeben.

Der Angeklagte habe die Tür des Transporters zweimal gegen den Fuß des Fahrers geschlagen - der habe sich daraufhin gewehrt. Es kam zu einer Prügelei. Am Ende habe der Angeklagte mit einem Klappmesser zugestochen - vor den Augen der Familie des Opfers.

Der Angeklagte hatte im Prozess ausgesagt, er habe einen Filmriss, könne zu der Tat nichts sagen. Mehrfach entschuldigte er sich bei dem Opfer. Mit dem Urteil folgte das Gericht dem Antrag der Staatsanwaltschaft. Die Verteidigung hatte eine Bewährungsstrafe wegen gefährlicher Körperverletzung gefordert.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Fußball news

Weltfußballer-Kür: Erneut FCB-Stürmer Lewandowski - oder ärgert Messi wieder?

Job & geld

Zeit des Kennenlernens: Kann mein Arbeitgeber mir in der Probezeit kündigen?

Das beste netz deutschlands

Spiele-Tipp: Mini-Quiz Wordle: Fünf Buchstaben ergeben ein Wort

People news

Multitalent: Für Überraschungen gut - Jim Carrey wird 60

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

#verlobt: Luca Hänni und Christina Luft zeigen sich mit Verlobungsring

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Empfehlungen der Redaktion

Regional hamburg & schleswig holstein

Nach eskaliertem Streit zugestochen: Urteil fünf Jahre Haft

Regional hamburg & schleswig holstein

Stiche nach Streit: Anklage fordert fast fünf Jahre Haft

Panorama

Prozess: Messerstiche nach eskaliertem Streit um Maske

Regional hamburg & schleswig holstein

«Kompletter Filmriss»: Nach Streit um Maske zugestochen

Regional bayern

20-Jährige legt nach tödlichem Stich Geständnis ab

Regional berlin & brandenburg

Prozess um Messerstiche: Polizeianwärter schildert Notwehr

Regional berlin & brandenburg

Tödlicher Stoß vor U-Bahn: Mordurteil im zweiten Prozess

Panorama

Prozesse: «Mord verjährt nie» - Verurteilung für Morde in den 90ern