Zehn Jahre Haft für IS-Rückkehrerin Jennifer W.

25.10.2021 Ein versklavtes Mädchen wird im Irak von einem IS-Mann unter sengender Sonne im Freien angebunden und stirbt. Seit 2019 steht die Ex-Frau des Mannes in München vor Gericht - nun ist das Urteil gegen sie gefallen.

Die Angeklagte Jennifer W. im Gerichtssaal mit einem roten Aktendeckel vor ihrem Gesicht. Foto: Peter Kneffel/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

In ihrem Terror-Prozess vor dem Oberlandesgericht München ist die IS-Rückkehrerin Jennifer W. zu zehn Jahren Haft verurteilt worden.

Das Gericht verurteilte sie am Montag unter anderem wegen Mitgliedschaft in einer terroristischen Vereinigung im Ausland, wegen Beihilfe zum versuchten Mord, zum versuchten Kriegsverbrechen - und wegen Verbrechens gegen die Menschlichkeit.

Die Bundesanwaltschaft hatte der 30-Jährigen aus Lohne in Niedersachsen vorgeworfen, im Irak tatenlos dabei zugesehen zu haben, wie ihr damaliger Ehemann ein kleines, jesidisches Mädchen in einem Hof ankettete und dort verdursten ließ. Sie war ursprünglich unter anderem wegen Mordes und Kriegsverbrechen angeklagt worden.

Die Bundesanwaltschaft hatte eine lebenslange Haftstrafe gefordert, die Verteidigung dagegen eine maximal zweijährige Haftstrafe wegen Mitgliedschaft in der terroristischen Vereinigung Islamischer Staat (IS).

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: FC Bayern mit Süle und Musiala - Barça mit Dembélé

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Gesundheit

Heiserkeit und raue Stimme: Bei Stimmlippenknötchen sollten Sie wenig sprechen

Das beste netz deutschlands

Autofußball und Tiere falten: Das sind die aktuellen Game-Favoriten aus dem App Store

Internet news & surftipps

Verbraucher: Lahmes Internet? Bundesnetzagentur legt Mess-Vorgaben fest

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

People news

Musik: Bushido im Ruhrgebiet: Musikvideo bei Bochumer Friseur

People news

Kanzlergattin: Britta Ernst - Ehefrau des Kanzlers und selbst Ministerin

Empfehlungen der Redaktion

Inland

IS-Rückkehrerin: Bundesanwaltschaft will Urteil gegen Jennifer W. anfechten

Regional niedersachsen & bremen

«Etwas Historisches»: Zehn Jahre Haft im Terror-Prozess

Regional bayern

«Etwas Historisches»: Zehn Jahre Haft im Terror-Prozess

Regional hamburg & schleswig holstein

Linke: Deutsche IS-Frauen heimholen und juristisch belangen

Panorama

Justiz: Prozess gegen mutmaßliche IS-Terroristin auf der Zielgeraden

Regional bayern

Plädoyers gegen mutmaßliche IS-Terroristin erwartet

Regional niedersachsen & bremen

Mutmaßliche IS-Terroristin: Anwälte fordern kurze Haftstrafe

Regional bayern

Mutmaßliche IS-Terroristin: Anwälte fordern kurze Haft