EU-Kommissar sieht weiter keine Gefahr für Urlaub

10.07.2021 Deutschland stuft immer mehr EU-Länder als Risikogebiet ein. Die Corona-Infektionszahlen steigen vielerorts. EU-Wirtschaftskommissar Gentiloni sieht die Urlaubssaison jedoch nicht in Gefahr.

Paolo Gentiloni warnt vor einseitigen ungerechtfertigten Reisebeschränkungen durch einzelne Mitgliedstaaten. Foto: Luca Bruno/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Trotz wieder steigender Corona-Infektionszahlen in verschiedenen Ländern ist die Urlaubssaison in Europa nach Einschätzung der EU-Kommission nicht in Gefahr.

Wirtschaftskommissar Paolo Gentiloni sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe: «Wir müssen uns jetzt vor zu großer Aufregung hüten und Überreaktionen vermeiden.» Dank der Impfungen führten höhere Zahlen nicht automatisch zu einer gefährlicheren Lage. Trotz der besonders ansteckenden Delta-Variante sei eine «starke Urlaubssaison» möglich.

Koordinierte Reisebeschränkungen gefordert

Der italienische EU-Kommissar warnte vor einseitigen ungerechtfertigten Reisebeschränkungen durch einzelne Mitgliedstaaten. «Ich hoffe sehr, dass alle EU-Länder ihre Maßnahmen so weit wie irgend möglich koordinieren», sagte Gentiloni. «Einseitige Aktionen werden nur die Unsicherheit in Europa erhöhen.» Wichtiger seien das persönliche Verhalten und Impfungen. Wegen der Fortschritte der Impfkampagnen sei die Lage diesen Sommer anders als vor einem Jahr.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Auto news

Fiat Panda : Neuauflage als Familie

Empfehlungen der Redaktion

Inland

Pandemie: Corona-Inzidenz steigt

Wirtschaft

Konjunktur-Prognose: EU-Wirtschaftsleistung Ende 2021 wieder auf Vorkrisenniveau

Wirtschaft

Finanzen: EU-Minister kürzen Liste der Steueroasen

Wirtschaft

Europäische Union: Zurück zur Sparpolitik? Debatte um EU-Haushaltsregeln

Ausland

Mindeststeuer für Unternehmen: G20 beschließen globale Steuerreform

Reise

So einfach wird es nicht: EU-Corona-Impfpass und ab in den Urlaub?

Ausland

Lockerungen: Portugal und Großbritannien: Geringere Reisebeschränkungen

Ausland

Coronavirus: G7: Zugang zu Impfstoffen für Kampf gegen Omikron zentral