Unnötige Apps: Wie werde ich Bloatware los?

22.02.2019 Manche belegen unnötig Platz, andere nerven einfach nur: Apps, die Smartphone-Hersteller vorab installieren. Tipps wie man die unerwünschten Speicherplatz-Fresser los wird, gibt es hier!

Auf den Smartphones sind oft Dinge drauf, die man als Nutzer gar nicht haben will: Apps, die Hersteller auf die Geräte gepackt haben. Diese werden als Bloatware bezeichnet. Vorinstallierte Apps sind für viele Smartphone-Nutzer einfach lästig und belegen zudem kostbaren Speicherplatz! Und leider sind sie meistens gar nicht so leicht loszuwerden. Hier gibt es Tipps, wie man das Smartphone richtig ausmistet!

© CONCON Content Consulting GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Kolumne

Kolumne: Ratgeber: So vermeiden Sie Android-Viren

Kolumne

Kolumne: Keine Google-Dienste mehr: Probleme für ältere Android-Smartphones

Kolumne

Kolumne: Android 12: Das bringt die neue Version des Google-Betriebssystems

Das beste netz deutschlands

Upcycling: Smartphones mit Alternativ-Android erneuern

Kolumne

Kolumne: Tracking-Apps: Wie gläsern sind wir schon?

Auto news

Pros und Contras von Selbstdiagnosegeräten

Das beste netz deutschlands

Anderes Betriebssystem: Abschied vom iPhone: Von iOS zu Android wechseln

Kolumne

Smartphone: Samsung Galaxy S20: Höher, weiter, schneller