Vorschuss auf Witwenrente beantragen

26.10.2021 Der Tod des Partners ist nicht nur emotional eine Belastung. Er kann auch finanzielle Probleme bereiten. Für Witwen und Witwer gibt es aber Unterstützung.

Witwen und Witwer können von der gesetzlichen Rentenversicherung einen Vorschuss auf die Witwen- oder Witwerrente beantragen. Foto: Sebastian Willnow/dpa-Zentralbild/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Witwen und Witwer können von der gesetzlichen Rentenversicherung eine schnelle finanzielle Unterstützung erhalten, wenn der Ehepartner vor seinem Tod schon eine Rente bezogen hat.

Innerhalb von 30 Tagen nach dem Tod können die hinterbliebenen Ehepartner bei der Deutschen Post AG einen Vorschuss auf die Witwen- oder Witwerrente beantragen. Hierauf weist die Deutsche Rentenversicherung Bund in Berlin hin.

Als Überbrückungshilfe wird die bisherige Rentenzahlung der oder des Verstorbenen für die nächsten drei Monate im Voraus in einer Summe an die Witwe oder den Witwer ausgezahlt.

Wichtig zu beachten: Neben dem Antrag auf Vorschusszahlung müssen Betroffene auch einen formellen Rentenantrag beim zuständigen Rentenversicherer stellen. Bei der späteren Berechnung der Rente wird der Vorschuss aber mit angerechnet.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Formel 1

Formel 1: Räikkönen will nach Renn-Abschied Vettel «ab und an sehen»

Job & geld

Auf der Suche nach dem Sinn: So gelingt die berufliche Neuorientierung mit 50+

Das beste netz deutschlands

Auf Langzeitbelichtung setzen: So fotografieren sie die Geminiden

Games news

Für PC und Konsole: «Nerf Legends»: Schneller Shooter ohne Blut

Tv & kino

Hollywood: Oscar-Vorbote: US-Verband wählt zehn beste Filme von 2021

People news

Komikerin: Promi-Geburtstag vom 9. Dezember: Hazel Brugger

Internet news & surftipps

Urteil: Apple erreicht Aufschub bei App-Store-Änderungen in den USA

Auto news

Berlin scannt Parksünder : Zehnmal effektiver als eine Politesse

Empfehlungen der Redaktion

Job & geld

Erziehungsrente: Finanzielle Hilfe für Geschiedene mit Kindern

Regional hessen

14,7 Milliarden an Corona-Wirtschaftshilfen in Hessen

Inland

Post von der Rentenkasse: Ersten Geringverdienern winkt Grundrente

Regional rheinland pfalz & saarland

Dreyer sagt Opfern der Flutkatastrophe weiter Solidarität zu

Wetter

Staatsakt: «Niemand wird vergessen»: Solidarität mit Flutopfern