Aktienfonds bei vielen Anlegern beliebt

17.08.2021 Dass mit Zinsen derzeit wenig zu holen ist, haben viele inzwischen erkannt. Stattdessen setzen Anleger auf Aktien. Entsprechende Fonds konnten im ersten Halbjahr 2021 viele neue Gelder einsammeln.

Viele Geldanleger entdecken die Aktie für sich. Entsprechende Fonds verzeichneten in den ersten sechs Monaten des Jahres 2021 Zuwächse. Foto: Zacharie Scheurer/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Viele Anleger haben im ersten Halbjahr 2021 auf Aktienfonds gesetzt. Nach Angaben des Fondsverbandes BVI flossen ihnen 35,3 Milliarden Euro zu.

Aktiv gemanagte Fonds erhielten demnach 19,4 Milliarden Euro und passive Aktien-ETFs 15,9 Milliarden Euro. Das sind laut dem Verband die höchsten Aktienfonds-Zuflüsse im ersten Halbjahr seit dem Jahr 2000. Damals wurden 42,7 Milliarden Euro erzielt.

Mischfonds flossen im ersten Halbjahr 16,9 Milliarden Euro zu. Davon gingen 10,1 Milliarden Euro in Produkte, die zu gleichen Teilen in Aktien und Anleihen investieren. Beim Neugeschäft lagen den BVI-Angaben zufolge Immobilienfonds mit 4 Milliarden Euro auf dem dritten Rang, gefolgt von Rentenfonds mit 1,1 Milliarden Euro.

Bei nachhaltigen Fonds interessant sind vor allem Zahlen zum zweiten Quartal 2021, nachdem diese Fonds aufgrund einer EU-Verordnung im März neu in die Produktklassen eingeordnet worden sind. Von April bis Juni erzielten nachhaltige Fonds Zuflüsse von 10,2 Milliarden Euro erzielt, davon gingen 9,3 Milliarden Euro in offene Publikumsfonds.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News