Deutsches Gänsefleisch kommt meist aus Osteuropa

09.11.2021 Vor dem Martinstag und rund um die Weihnachtszeit steigt traditionell die Nachfrage nach Gänsefleisch. Der Markt wird jedoch nur zu einem geringen Teil aus der hiesigen Produktion bedient.

Das Fleisch für unseren Gänsebraten kommt meistens aus Polen oder Ungarn. Foto: picture alliance / Karl-Josef Hildenbrand/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wenn in diesen Herbsttagen traditionelle Gänse-Essen stattfinden, kommt das Fleisch meistens aus Polen oder Ungarn. Die beiden osteuropäischen Länder bestritten im vergangenen Jahr 97 Prozent der Importe nach Deutschland, wie das Statistische Bundesamt berichtete.

Mit 18.666 Tonnen fiel die Importmenge an Gänsefleisch rund 4 Prozent geringer aus als im Jahr zuvor. Als Gründe nannten die Statistiker die geringere Nachfrage im coronabedingten Lockdown sowie die Geflügelpest, die insbesondere die Produktion in Ungarn eingeschränkt hatte. Aus heimischer Schlachtung stammten im vergangenen Jahr 2923 Tonnen Gänsefleisch.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

People news

Regisseur: Oscar-Ehren mit «La La Land» - Damien Chazelle wird 37

Dfb pokal

Achtelfinale: «Sacken lassen»: BVB scheitert im Pokal an St. Pauli

Internet news & surftipps

Videospiele: Microsoft kauft Spielefirma Activision Blizzard

Internet news & surftipps

Forschungszentrum: Quantensprung: Start für neuen Computer in Jülich

Internet news & surftipps

2G oder 3G - plus: Neue Version der Corona-Warn-App zeigt Status an

Musik news

Song Contest: Wer fährt für Deutschland zum ESC?

Tv & kino

Pandemie: Sebastian Pufpaff hat Corona

Gesundheit

Wachsender Ansturm: Reichen bei Omikron die PCR-Testkapazitäten noch aus?

Empfehlungen der Redaktion

Food

Martinstag: Was beim Gänsekauf zu beachten ist

Regional berlin & brandenburg

Gut vier Wochen vor Martinstag: Gänse nehmen an Gewicht zu

Regional bayern

Steigende Nachfrage nach Karpfen als Festessen

Regional sachsen

Gänsefarm-Betreiber: Braten wird in diesem Jahr teurer

Regional niedersachsen & bremen

Kritik der Bauern: Heidelbeeren werden verramscht

Wirtschaft

Handelsüberschuss: Chinas Exporte stark - weniger Import aus Deutschland

Regional baden württemberg

Spargelbauern fürchten zu hohen Mindestlohn

Regional niedersachsen & bremen

Rossmann vergrößert sich: Dickes Umsatzplus in Pandemie