Verbraucherschützer: Abhängigkeit von Tech-Riesen verringern

06.10.2021 Bei Facebook, Whatsapp und Instagram gingen die Lichter gleichzeitig aus. Die Dienste sind eng miteinander verzahnt. Das führt auch zu Abhängigkeiten der Nutzer, kritisieren Verbraucherschützer.

Vorstand des Bundesverbands der Verbraucherzentralen Klaus Müller. Foto: Christophe Gateau/dpa/Archivbild © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Als Konsequenz aus dem stundenlangen Ausfall der Facebook-Dienste fordern die Verbraucherzentralen mehr Alternativen in der Online-Kommunikation.

«Tech-Giganten wie Google, Apple oder Amazon kontrollieren aus ihrer starken Marktposition heraus den Zugang zu Handelsplätzen und digitalen Ökosystemen», sagte der Vorstand des Verbraucherzentrale Bundesverbands (vzbv), Klaus Müller, der Funke-Mediengruppe. Verbraucher und Wettbewerber seien daher oft von deren Diensten abhängig.

Um diese Abhängigkeit zu verringern, forderte Müller eine Schnittstellen-Pflicht für Messenger-Dienste, so dass unterschiedliche Systeme zusammenarbeiten können. Dies würde Nutzerinnen und Nutzern ermöglichen, über verschiedene Botendienste zu kommunizieren, «ohne etwa zwangsläufig zu Whatsapp wechseln zu müssen», sagte er. Es würde zudem den Wechsel zu datenschutzfreundlicheren Diensten erleichtern und den Wettbewerb unter Messengern anregen.

Große Hoffnung setzt Müller in eine Initiative der Europäischen Union: den Digital Markets Act. Mit dem Gesetzesvorhaben müsse die Bevorzugung der eigenen Produkte durch die Konzerne unterbunden werden, forderte der Verbraucherschützer. Echte Wahlfreiheit zwischen Produkten hätten Nutzer dann, «wenn etwa Plattformen sie nicht mehr daran hindern dürfen, vorinstallierte Apps zu löschen oder alternative App Stores zu nutzen», sagte Müller.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Handball-Europameisterschaft: Corona-Schock für DHB-Team: Ohne Sieben gegen Polen

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Tv & kino

Filmpreis: Abtreibungsdrama «Happening» gewinnt Prix Lumière

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Empfehlungen der Redaktion

Internet news & surftipps

Wettbewerb: Britische Kartellwächter: Facebook soll Giphy verkaufen

Internet news & surftipps

Internet: EU-Länder einigen sich auf Vorgaben für Internet-Riesen

Internet news & surftipps

Enthüllungsberichte: Zuckerberg weist Vorwurf von Facebook-Whistleblowerin zurück

Internet news & surftipps

Wettbewerb: US-Zerschlagungsklage gegen Facebook vor Gericht zugelassen

Internet news & surftipps

Soziale Medien: Facebook erneut mit technischen Problemen

Internet news & surftipps

Parlament: EU-Gesetz gegen Online-Riesen - Ausschuss einigt sich

Ausland

Klage: US-Bundesstaaten wollen Kartellklage gegen Facebook retten

Internet news & surftipps

Soziale Netzwerke: Blackout rückt Macht von Facebook in den Mittelpunkt