Netflix holt erfahrenen Spieleexperten an Bord

15.07.2021 Netflix bleibt bei seinem Kerngeschäft Videostreaming, will sein bisheriges Angebot aber zukünftig um Videospiele ergänzen.

Das Logo des Video-Streamingdienstes Netflix. Foto: Alexander Heinl/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Die Pläne von Netflix zum Einstieg ins Geschäft mit Videospielen werden mit der Verpflichtung eines Branchenveteranen konkreter.

Mike Verdu kommt von Facebook, wo er für die Zusammenarbeit mit Entwicklern von Spielen für die VR-Brille Oculus verantwortlich war. Zuvor arbeitete er beim Branchenriesen Electronic Arts. Bei Netflix wird er Vizepräsident für Spieleentwicklung, wie der Videostreaming-Dienst in der Nacht zum Donnerstag unter anderem dem Finanzdienst Bloomberg und dem US-Sender CNBC bestätigte.

Netflix hatte bereits signalisiert, dass Spiele ein aussichtsreicher Bereich für den Ausbau über das Kerngeschäft mit Videostreaming hinaus sein könnten. Sie seien ein «interessanter Baustein», um das Erlebnis rund um die Welten aus den Filmen und Serien des Dienstes zu vertiefen, sagte der für das operative Geschäft zuständige Manager Greg Peters im April.

Im Netflix-Universum gibt es Produktionen wie «Stranger Things», die sich für die Umsetzung als Videospiele gut eignen. Seit Juni versucht der Dienst auch, zusätzliche Erlöse über einen Online-Shop für Fanartikel zu bekommen.

Nach Bloomberg-Informationen ist der Plan, Spiele über die Streaming-Plattform von Netflix ohne zusätzlichen Aufpreis verfügbar zu machen. Der Trend, Videospiele auf Servern im Netz laufen zu lassen und die Nutzer auf allen möglichen Geräten per Streaming übers Internet spielen zu lassen, gewinnt gerade mit Angeboten unter anderem von Microsoft, Google und dem Grafikkarten-Spezialisten Nvidia an Fahrt.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

American Football: NFL-Superstar Brady raus aus den Playoffs: War's das, Tom?

Tv & kino

Die erste Liebe: «Licorice Pizza»: Romanze von Paul Thomas Anderson

Internet news & surftipps

Telekommunikation: Verzicht auf Mobilfunk-Auktion? Behörde deutet Änderung an

People news

Modewelt: Modeschöpfer Thierry Mugler mit 73 Jahren gestorben

Reise

News aus der Reisewelt: Bergmarathon in Mallorca und Wandern in der Lüneburger Heide

Musik news

Bloor Street: Kiefer Sutherland verbreitet Optimismus und Nostalgie

Das beste netz deutschlands

Open Food Facts: App-Tipp: Barcodescanner für Lebensmittel

Auto news

Busfahrermangel : Tausende Kräfte fehlen

Empfehlungen der Redaktion

Internet news & surftipps

Streaming-Riese: Netflix legt sich Spiele-Studio zu

Internet news & surftipps

Medien: Netflix macht erste Spiele für Abonnenten verfügbar

Wirtschaft

Streaming-Dienste: Trotz Flaute: Netflix stößt ins Gaming-Geschäft vor

Wirtschaft

Streaming: Netflix wächst dank Serien wie «Squid Game» wieder stärker

Wirtschaft

Streaming-Anbieter: Netflix schockiert Anleger mit düsteren Geschäftsprognosen

Internet news & surftipps

Übrnahmespekulationen: Paypal verfolgt derzeit nicht den Kauf von Pinterest

Wirtschaft

Medien: Bertelsmann hebt Gewinnprognose kräftig an

Internet news & surftipps

App-Store: Streit zwischen Apple und Epic geht in die nächste Runde