Los geht es zunächst ab 55.300 Euro

24.11.2021 Nach dem EQA erweitert Mercedes mit dem EQB sein Angebot an elektrischen Kompakt-SUV. Jetzt gibt es erste Preise.

Mercedes hat für den neuen batterieelektrischen EQB die Bestellbücher geöffnet © Mercedes

SP-X/Stuttgart. Mercedes hat für den neuen batterieelektrischen EQB die Bestellbücher geöffnet. Zunächst ist das fünfsitzige Kompakt-SUV in den Leistungsstufen 300 4Matic (168 kW/228 PS, ab rund 55.300 Euro) und als 350 4Matic (215 kW/292 PS, ab rund 58.000 Euro) zu haben. Vom Preis abgezogen werden darf jeweils noch die Innovationsprämie in Höhe von 7.975 Euro. Die siebensitzigen Versionen kosten 1.400 Euro Aufpreis.

Zur Markteinführung bietet Mercedes den EQB als limitiertes Sondermodell Edition 1 (Aufpreis: 8.500 Euro) an. Hier gehören unter anderem 20-Zoll-AMG-Leichtmetallräder und Leder zur Ausstattung.

Die Einstiegsversion EQB 250 mit 140 kW/190 PS dürfte im Laufe des Jahres 2022 zu Preis ab knapp 50.000 Euro folgen.

© Spot Press Services GmbH

Weitere News

Empfehlungen der Redaktion