Gefriertruhe an kalten Tagen abtauen

Wer die Tiefkühltruhe und das Gefrierfach im Kühlschrank ab und an abtaut, spart Stromkosten. Am einfachsten geht das an kalten Wintertagen.
Es lohnt sich finanziell, die Tiefkühltruhe regelmäßig abzutauen. © Christin Klose/dpa-tmn

Das ist eine praktische Seite des Winters: Wenn es draußen richtig kalt ist, kann man seinen Kühlschrank oder seine Gefriertruhe gut abtauen und die Lebensmittel draußen zwischenlagern.

Und das bringt etwas für den Geldbeutel: Der Stromverbrauch der Geräte sinkt durch das Abtauen. Laut der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online erhöht schon eine fünf Millimeter dünne Eisschicht in einem Gefrierfach den Stromverbrauch um rund 30 Prozent. Denn das Eis wirkt wie eine Wärmedämmung.

Vor allem ältere Geräte sind betroffen

Gerade ältere Geräte bauen mit der Zeit dicke Eisschichten im Inneren auf. Moderne Produkte haben hingegen eine Abtau-Automatik oder die sogenannte No-Frost-Technologie, die verhindert, dass sich Reif oder Eis bilden.

Wichtig: Für das Zwischenlagern des Gefrierguts im Freien einen Platz ohne direkte Sonneneinstrahlung wählen. Denn selbst an kalten Tagen kann die Sonne noch Kraft haben und dort, wo sie hinkommt, die Temperaturen nach oben treiben.

© dpa
Weitere News
Top News
Sport news
NHL: Stützle mit zwei Vorlagen - Siege für Seider und Greiss
Internet news & surftipps
Internet: Ukraine, WM, Olympia: Corona fliegt aus den Google-Charts
Tv & kino
Auszeichnungen: 92 Länder im Rennen um den Auslands-Oscar: Deutschland dabei
Internet news & surftipps
Streamingdienste: Netflix-Serie «Wednesday» weiter auf Höhenflug
People news
Leute: «Großartige Komikerin» - «Cheers»-Star Kirstie Alley ist tot
Games news
Featured: God of War Ragnarök: Die besten Builds, Waffen, Rüstungen und Runen
Job & geld
Wechseln?: Das können Sie bei steigenden Energiepreisen tun
Internet news & surftipps
Leute: #wednesdaydance: Tanz aus Netflix-Serie geht im Netz viral
Empfehlungen der Redaktion
Wohnen
Weg mit der dicken Eisschicht: Cooler Stromspartipp: Gefriertruhe regelmäßig abtauen
Wohnen
Beim Duschen und Co.: Drei starke und einfache Energiespartipps
Wohnen
Hohe Energiepreise: Stromkosten runter: Tipps aus Habecks Spar-Kampagne
Wohnen
Schimmel vermeiden: Heizkosten sparen an kalten Tagen: Nur kurz stoßlüften
Wohnen
Keine Nachzahlung riskieren: 7 Tipps zum ersten Stromvertrag
Wohnen
Strom sparen: Man muss heute nicht mehr mit 60 Grad waschen
Handy ratgeber & tests
Featured: Strom- und Heizkosten per App im Blick behalten
Wohnen
Energiekrise: Stromspartipps für Sommertage