Ventilator statt mobiles Klimagerät

02.08.2022 Rund 80 Euro Stromkosten kann eine mobile Klimaanlage im Monat verursachen - das tut bei den eh schon hohen Kosten vielen weh. Es gibt an heißen Sommertagen eine Alternative.

Standventilatoren können recht schnell ein Gefühl von Erfrischung an heißen Sommertagen vermitteln. © Christin Klose/dpa-tmn

Der Wille zum Stromsparen mag da sein, aber an heißen Sommertagen muss man manchmal doch kapitulieren: Wer bei 30 Grad plus zu Hause harren muss, braucht Abkühlung durch Elektrogeräte. Aber: Ventilatoren sind mit rund 50 Watt Leistung um ein vielfaches effizienter und damit günstiger im Verbrauch als mobile Energiespargeräte.

So muss man laut der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft Co2online für Tisch-, Decken-, Turm- und Standventilatoren mit monatlich vier Euro Stromkosten rechnen. Klimaanlagen verursachen durchaus schnell Kosten von rund 80 Euro im Monat. Tanja Loitz, co2online-Geschäftsführerin, zählt die Geräte aufgrund ihrer meist schlechten Energieeffizienz daher auch zu den Spitzenverbrauchern im Haushalt.

Auch bei den Anschaffungskosten ist man mit Ventilatoren besser dran: Es gibt Modelle ab 20 Euro.

Gut zu wissen: Klimageräte sind in der Lage, die Raumtemperatur abzusenken - es ist also wirklich kühler. Ventilatoren können dies nicht, sie sorgen nur für Luftverwirbelungen. Diese nehmen wir als Luftzug auf der Haut wahr, der kühlt, so Co2online. Der Luftzug beschleunige die Verdunstung von Schweiß auf der Haut, da er die umgebende feuchte Luft durch trockene ersetzt.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Ex-Bayern- & DFB-Arzt: «Magische Finger und Hände»: Müller-Wohlfahrt wird 80

Gesundheit

Rat vom Arzt holen: Hitze kann Wirkung von Medikamenten auf den Körper verändern

People news

Hollywood: Oscar-Preisträger Jamie Foxx verkaufte früher Damenschuhe

People news

US-Schauspielerin: Familie: Anne Heche wird Unfall wohl nicht überleben

People news

Leute: Barmherziger Beobachter menschlicher Komödie: Sempé ist tot

Auto news

Verkehrsrecht: Auf dem Standstreifen fahren: Im Ausnahmefall erlaubt?

Handy ratgeber & tests

Featured: Galaxy Watch5 und Watch5 Pro: Das steckt in Samsungs neuen Wearables

Das beste netz deutschlands

Featured: Schutz vor Blitzschäden: So kannst Du Deine Technik bei Gewitter schützen

Empfehlungen der Redaktion

Wohnen

Öl und Gas sparen: Taugen Klimageräte als Heizung?

Wohnen

Energiekrise: Stromspartipps für Sommertage

Wohnen

Hohe Energiepreise: Stromkosten runter: Tipps aus Habecks Spar-Kampagne

Wohnen

Wohnen: Wohnungslüftung 2.0: So funktioniert lüften heute