Kanal von Korinth erneut geschlossen

Der hauptsächlich für den Tourismus wichtige Kanal war für die Urlaubssaison wieder geöffnet worden. Nun sind Durchfahrten erst nächsten Sommer wieder möglich.
Griechenlands berühmter Kanal von Korinth, der die Halbinsel Peloponnes vom griechischen Festland trennt, wird bis zum nächsten Sommer geschlossen. © Panagiotis Moschandreou/XinHua/dpa

Der Kanal von Korinth ist wegen Reparaturen für mehrere Monate geschlossen worden. Wie der staatliche griechische Rundfunk unter Berufung auf die Betreiberfirma mitteilte, soll der Kanal erst kommenden Sommer wieder öffnen.

Die rund 6,3 Kilometer lange Wasserstraße trennt die Halbinsel Peloponnes vom griechischen Festland und war im Januar 2021 in Folge massiver Erdrutsche gesperrt worden. Nach ersten Reparaturen und der Räumung von Felsen und Geröll war der Kanal dann Anfang Juli wegen der Tourismussaison wieder für drei Monate geöffnet worden.

Die Fahrt durch den vor 140 Jahren gebauten Kanal mit seinen bis zu 85 Meter hohen, fast senkrecht abfallenden Wänden gilt als spektakuläre Touristenattraktion. Der Kanal verkürzt die Fahrt von der Adria und dem Ionischen Meer aus in die Ägäis um viele hundert Kilometer. Moderne Kreuzfahrtschiffe müssen jedoch verzichten und den Umweg um die Peloponnes nehmen. Nur Schiffe, die weniger als 17 Meter breit sind, passen durch die Meerenge.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Flick wechselt zweimal: Goretzka und Kehrer rein
People news
Leute: UK-Popstar Dua Lipa bekommt albanische Staatsbürgerschaft
People news
Britische Royals : Queen Camilla will ohne Hofdamen auskommen
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara gestorben
Auto news
Führerscheinprüfung in Fremdsprachen : Hocharabisch am stärksten gefragt
Das beste netz deutschlands
Featured: #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
Empfehlungen der Redaktion
Reise
Nach fast eineinhalb Jahren: Kanal von Korinth wieder geöffnet
Panorama
Oderhaff: Langer Zwangsstopp für Hobbyschiffer: Erlösung naht
Panorama
Segler: 83-jähriger Japaner überquert solo auf Jacht den Pazifik
Reise
Ohne Berge auf die Piste: Diese Skihallen in Deutschland haben jetzt geöffnet
Panorama
Unfälle: Legoland-Achterbahn nach Unfall wieder in Betrieb
Regional hamburg & schleswig holstein
Hamburg Dungeon : Wiedereröffnung der Wasserbahn mit Sturmflut-Show
Regional hessen
Wetter: Schönes Herbstwetter sorgt für längeres Outdoor-Vergnügen
Regional sachsen
Schifffahrt: Langer Zwangsstopp für Hobbyschiffer: Fahrt kann weitergehen