Wanderschuhe: Fürs Trocknen die Einlegesohle rausnehmen

Die Füße glühen und die Schuhe dampfen. Nach der Wandertour ist Trocknen angesagt - und zwar sachte, ohne große Hitze.
Am besten trocknen Wanderschuhe in einem warmen Raum. © Matthias Balk/dpa/dpa-tmn

Nach längeren Wandertouren dampft es manchmal aus den Schuhen, nachdem man sie ausgezogen hat. Ein Zeichen dafür, dass die Füße ordentlich geschwitzt haben - entsprechend feucht ist das Innenleben der Schuhe.

Damit alles gut trocknet, rät die Stiftung Warentest, die Schuhe weit zu öffnen und die Einlegesohle herauszunehmen. Diese trockne separat weitaus besser.

Feuchte Schuhe nicht mit Wärme trocknen

Auch wenn es effektiv erscheinen mag: Direkt neben einem laufenden Ofen oder einem heißen Heizkörper sollten die feuchten Schuhe nicht trocknen - darunter leidet das Material, insbesondere Leder.

Es genügt stattdessen, die Schuhe im offenen Schuhregal oder in einem warmen Zimmer stehen zu lassen, schreibt die Stiftung in ihrer Zeitschrift «test» (10/2022).

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Darauf muss man beim Großen Preis von Singapur achten
Internet news & surftipps
Finanzen: Bitcoin: Virtuelles Schürfen wird immer klimaschädlicher
Tv & kino
ProSieben-Show: «Masked Singer»: Katja Burkard als erste Prominente enttarnt
Games news
Featured: FIFA 23: Die besten Tipps für den Start ins Spiel
Tv & kino
Filmfest Hamburg: Fatih Akin und Diane Kruger feiern «Rheingold»-Premiere
Handy ratgeber & tests
Featured: Archero-Tipps: Gibt es Cheats oder Promo-Codes für das Handyspiel?
Handy ratgeber & tests
Featured: Gibt es Promo-Codes im Oktober 2022 zu RAID: Shadow Legends?
Wohnen
Hydraulischer Abgleich : Nicht umlegbar: Kosten für Heizungsoptimierung
Empfehlungen der Redaktion
Mode & beauty
Besser pflegen: Weniger shoppen: So leben Sneaker länger
Wohnen
An heißen Sommertagen : Wie wird es im Wohnraum kühler?
Reise
Für lange Touren: Passform: So müssen Wanderschuhe am Fuß sitzen