Können Haare Sonnenbrand bekommen?

Sind wir zu lange ungeschützt der Sonne ausgesetzt, verbrennt die Haut. Aber was ist mit den Haaren? Leiden sie auch unter starker Sonneneinstrahlung?
Sie wollen nicht, dass ihr Haar von der Sonne gebleicht wird? Es gibt Sonnenschutzsprays mit UV-Filtern. © Christin Klose/dpa-tmn

Auch die Haare leiden unter zu viel Sonne. Genauer gesagt, so erklärt Birgit Huber vom Industrieverband Körperpflege und Waschmittel (IKW), bleicht deren UV-Strahlung das Haar aus und entziehen ihm den natürlichen und den künstlichen Farbton. Aber ist das schon ein Sonnenbrand?

Nein, das nicht: «Aber die Strapazen typischer Sommeraktivitäten machen das Haar trockener und spröder, die Enden erscheinen oft strohig. Das liegt auch daran, dass die Schuppenschicht des einzelnen Haares aufgeraut ist.» Und die Sonneneinstrahlung zerstört Farbpigmente im Haar.

Blondes und rotes Haar bleicht stärker aus

Blonde und rote Haare werden dann noch heller, braune und schwarze Haare zwar auch, aber die Veränderung ist nicht so stark. Das liegt an der grundsätzlich höheren Pigmentkonzentration, aber auch an dem Pigment Eumelanin, das dunkles Haar enthält. Das macht es «wesentlich widerstandsfähiger» gegenüber dem Ausbleichen, so Huber. «Das Farbpigment Phäomelanin in hellen und roten Haaren wird hingegen schneller zerstört.»

Ähnlich wie die Haut vor Sonnenbrand kann man das Haar vor dieser Zerstörung schützen. Ganz einfach, mit einem Hut oder einer Mütze auf dem Kopf. Und das hilft auch am ehesten gegen Sonnenbrand der Kopfhaut - denn den kann die Haut unter dem Haar natürlich erleiden.

Lange Haare flechten oder zum Dutt drehen

Birgit Huber ergänzt einen Tipp: «Damit langes Haar nicht zu sehr der Sonne ausgesetzt ist, die Haare zu einem Zopf flechten oder zu einem Dutt drehen. Dann hat die Sonne noch weniger Chancen.»

Und es gibt Haarpflege, die das Ausbleichen eher vermeidet: «Farbschutzshampoos, Conditioner oder Styling-Produkte wie Sprays gibt es auch mit UV-Filtern», so Huber. «Und wenn das Haar trotzdem etwas spröde ist, pflegen Masken und Kuren mit speziellen feuchtigkeitsspendenden Wirkstoffen die angegriffene Haarstruktur und schützen das Haar vor Austrocknung.»

© dpa
Weitere News
Top News
Formel 1
Formel 1: Verstappen vor nächstem Titel: «Ich spüre keinen Druck»
Tv & kino
Featured: Kleo: Wie steht es um Staffel 2 der deutschen Netflix-Serie?
People news
Astronaut: Matthias Maurer mit Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet
People news
Startenor: Jonas Kaufmann singt privat auch im Bierzelt
Reise
Wo das lange Leben lebt: Dorf der Hundertjährigen auf Sardinien hält Guinness-Rekord
Das beste netz deutschlands
Inreach-Messenger: SOS-Box: Garmins Satelliten-Messenger für den Notfall
Auto news
Erste deutsche Batterie-Wechselstation : Geladen in fünf Minuten
Internet news & surftipps
Spiele: Google stellt Games-Streamingdienst Stadia ein
Empfehlungen der Redaktion
Wohnen
Sparen im Sommer: Wäsche schonend im Freien trocknen
Gesundheit
Forsa-Umfrage : Viele Menschen finden Sonnenschutz wichtig, aber lästig
Wetter
Gesundheit: Umfrage: Sonnenschutz ist wichtig, eincremen lästig
Wohnen
Statt Trockner: Draußen trocknen schont Wäsche und Budget
Wetter
Faktencheck: Die Irrglauben rund um die Sommerhitze
Gesundheit
Gesundheit: Auch im Urlaub die Augen vor starker Sonne schützen
Regional hamburg & schleswig holstein
Deutscher Wetterdienst: Behörde warnt vor großer Hitzebelastung
Regional mecklenburg vorpommern
Gesundheit: Uniklinik Rostock ruft wegen Hitze zur Vorsicht auf