Darum liegen Morgen- und Hausmantel wieder im Trend

Heizung runterdrehen und warm anziehen: Das sind derzeit oft gehörte Tipps. Gute Zeiten für ein Kleidungsstück, das man sonst vor allem in der Sauna und in Filmen zu Gesicht bekommt: Der Mantel für Zuhause.
Hält nicht nur nach der Sauna warm, sondern auch im Wohnzimmer: Der Haus- und Saunamantel wird in Zeiten runtergedrehter Heizungen wieder stärker nachgefragt. © Christin Klose/dpa-tmn

Der Haus- und Saunamantel feiert gerade sein «Comeback». Das berichtet die Fachzeitschrift «Textilwirtschaft» (Ausgabe 42/2022).

Das kuschelige Stück sei derzeit stark nachgefragt. Praktisch ist es vor allem, wenn man in Energiesparzeiten nach dem Aufstehen nicht frieren möchte. Denn: «Bei kühleren Temperaturen in Haus und Wohnung sind Fleece- und Layering-Mäntel mit Frottee- oder angerauter Innenseite schnell überzuziehen», schreiben die Experten.

Übrigens: Wer es etwas angezogener mag, kann auch auf den guten alten Hausanzug zurückgreifen. Das kuschelige Teil in Nicki, Strick oder Frottee erfährt der Fachzeitschrift zufolge ebenfalls ein Revival.

© dpa
Weitere News
Top News
Internet news & surftipps
Soziale Medien: Musk greift Apple mit Tweet-Serie an
Sport news
NBA: Lakers-Trainer lobt Schröder: «Ein Vergnügen»
People news
Schauspielerin: Berben: Solidarität mit Protesten im Iran ist unverzichtbar
Internet news & surftipps
Telekommunikation: Handynetz-Betreibern droht Sanktion wegen «weißer Flecken»
Job & geld
Einbürgerung: Acht Schritte zur deutschen Staatsbürgerschaft
Musik news
Welt-Tournee: The Weeknd kommt im Sommer nach Deutschland
Musik news
Musik: Ute Freudenberg mit letzter Tour und letztem Album
Auto news
Jahrgang 2015 bis 2019: Lohnt der VW Caddy IV als Gebrauchter?
Empfehlungen der Redaktion
Mode & beauty
Die neuen Trends: Männermode im Herbst und Winter: Das Edle steckt im Detail
Mode & beauty
Trends im Herbst und Winter: Neue Frauenmode: Tagsüber bequem, abends schick
Wirtschaft
Energie: Schon 2021 konnten 2,6 Millionen nicht ausreichend heizen