Abendgabe muss auch in Deutschland gezahlt werden

Weil seine Ex deutsche Sozialhilfe erhält, benötige sie ja nach der Scheidung seine versprochene finanzielle Entschädigung nicht, fand ein Libyer. Da irrte er sich. Er muss zahlen, so ein Gericht.
Auch wenn eine hilfsbedürftige Person Sozialhilfe erhält, steht ihr laut Gerichtsurteil eine vertraglich geregelte Entschädigung zu, die dann auf den Staat übergeht. © Nicolas Armer/dpa/dpa-tmn

Eine bei der Hochzeit in Libyen vereinbarte Abendgabe als finanzielle Absicherung bei einer Scheidung muss auch in Deutschland gezahlt werden. Auf eine entsprechende Entscheidung des Oberlandesgerichts Oldenburg weist die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV) hin.

Im konkreten Fall hatte das Paar in Libyen geheiratet. Der Mann verpflichtete sich unter anderem, der Frau im Fall einer Scheidung eine sogenannte Abendgabe in Höhe von 50 000 Dollar zu zahlen. Diese dient in vielen islamischen Staaten dazu, die Frau im Falle einer Scheidung abzusichern.

Mann fühlte sich nicht mehr an Versprechen gebunden

Nach 15 Ehejahren ließ sich das Paar – inzwischen in Deutschland lebend – scheiden. Die Frau verlangte die Abendgabe, was der Mann verweigerte. Er fühlte sich nicht mehr an die Vertragsklausel gebunden. In Deutschland gebe es anders als Libyen eine staatliche Absicherung. Seine Frau wäre zwar in ihrer Heimat auf das Geld angewiesen gewesen, jedoch nicht hier in Deutschland. Sie lebe in einem Pflegeheim und habe keinen weiteren Versorgungsbedarf.

Das sah das Gericht anders - der Mann muss zahlen. Verträge müssen eingehalten werden, hieß es da. Seine Frau erhalte Sozialhilfe, weil sie bedürftig sei. Die Bedürftigkeit selbst bestehe weiterhin. Der Anspruch eines hilfsbedürftigen Menschen, der staatliche Unterstützung erhalte, gegenüber einem Dritten (in dem Falle der Ex-Mann) gehe auf den Staat über.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
18. Spieltag: Szoboszlais Zaubertore: RB Leipzig setzt Bayern unter Druck
Reise
Flüge verspätet und gestrichen: Streik am Düsseldorfer Airport: Diese Rechte haben Reisende
Internet news & surftipps
Internet: Twitter-Account der Luftwaffe gehackt
Handy ratgeber & tests
Featured: Apple Watch mit oder ohne Cellular?
Games news
Featured: Fire Emblem Engage: Tipps & Tricks zum Kampfsystem und mehr
Tv & kino
Fernsehen: Dunja Hayali moderiert das «heute journal»
Auto news
Bund und Länder einig: 49-Euro-Ticket kommt zum 1. Mai
People news
Niederländische Royals: Prinzessin Amalia reist erstmals offiziell in die Karibik
Empfehlungen der Redaktion
Job & geld
Diese Regeln gelten: Krankheit: Besteht Anspruch auf nachehelichen Unterhalt?
Job & geld
Ausnahme von Regel: Wann Kindesunterhalt vor Erstausbildung geht
Familie
Unterhalts-Urteil: Coronahilfe kann unterhaltsrechtliches Einkommen sein
Familie
Weiter zahlen: Unterhalt trotz Kind in neuer Ehe und Teilzeit
Job & geld
Gerichtsbeschluss: Geburtsname kann nicht ersatzlos gestrichen werden
Sport news
NFL: Ex-Kollege Vollmer: Tom Brady bereut Rückkehr nicht
Familie
Ehepartner beklaut: Urteil: Kein Trennungsunterhalt nach Diebstahl
Wirtschaft
Verbraucher: Energiekrise trifft besonders Rentner und Geringverdiener