Anschreiben entstehen oft im Copy-and-paste-Verfahren

26.01.2022 Mit dem Anschreiben haben viele Bewerberinnen und Bewerber Schwierigkeiten. Haben sie erstmal eines aufgesetzt, muss das oft als Blaupause für mehrere Bewerbungen herhalten, so eine Umfrage.

Ein Anschreiben ist für viele Bewerberinnen und Bewerber lästig. Nicht selten muss es gleich für mehrere Bewerbungen herhalten. © Christin Klose/dpa-tmn

Adresse und Kontaktperson austauschen, fertig: Rund ein Fünftel (21 Prozent) der Bewerberinnen und Bewerber nutzt gerne mal das gleiche Anschreiben für weitere Bewerbungen. Das zeigt eine Umfrage, für die das Marktforschungsunternehmen Respondi im Auftrag des Karriereportals Joblift rund 1000 Bewerberinnen und Bewerber befragt hat.

Nicht wenige recyceln wohl auch große Teile des einmal aufgesetzten Dokuments. So gibt ein weiteres Viertel der Befragten (26 Prozent) an, sich bei der Erstellung des Anschreibens für eine zweite Bewerbung mehr als 50 Prozent Zeit zu sparen. Insgesamt stecken 65 Prozent ohnehin maximal eine Stunde Zeit in die Erstellung ihres Anschreibens.

Der Umfrage zufolge fällt es Bewerberinnen und Bewerber insbesondere schwer, im Anschreiben zu erklären, was sie von anderen abhebt. Das gaben 86 Prozent an. Auch darzustellen, warum sie sich gerade bei diesem Unternehmen bewerben, ist für einen Großteil (77 Prozent) der Kandidatinnen und Kandidaten eine Herausforderung.

© dpa

Weitere News

Top News

Champions league

Champions League: Chaos und Tränengas vor Finale - Liverpool will Aufklärung

Tv & kino

Filmfestspiele in Cannes: Goldene Palme für «Triangle of Sadness»

Internet news & surftipps

ZDF-Sendung: Nach Böhmermann-Aktion: Ermittlungen gegen Polizisten

Tv & kino

Filmfestival: Endspurt in Cannes: Wer gewinnt die Goldene Palme?

Tv & kino

Filmfestspiele: Cannes: Spezialpreis zum 75. Jubiläum an Dardenne-Brüder

Internet news & surftipps

Internet: Hassbeiträge: Auch Betreiber sozialer Netzwerke bestrafen?

Internet news & surftipps

Digitalisierung: Schnelles Internet zu langsam? Ausschüsse fordern mehr Tempo

Reise

Tests vor Abreise entfallen: Philippinen lockern Einreisebestimmungen für Touristen

Empfehlungen der Redaktion

Job & geld

Umfrage: Schlechte Führungskraft - schlechte Leistung?

Job & geld

Lästig oder hilfreich?: Wie gefragt Bewerbungsanschreiben heute noch sind

Job & geld

Umfrage : Bewerbung: Anforderungen schüchtern viele zu schnell ein

Job & geld

Studie: Mehr Ausbildungsplätze unbesetzt und weniger Abschlüsse

Wirtschaft

Studie: Corona-Krise verschärft den Fachkräftemangel

Job & geld

5 Trends: Das kommt 2022 auf Bewerberinnen und Bewerber zu

Job & geld

Verhandlungspoker: Welches Gehalt gebe ich in der Bewerbung an?

Job & geld

Pandemie verstärkt Trend: Suche nach Azubis: Vielerorts fehlen Bewerber