Jeder Siebte überzieht an Weihnachten sein Konto

10.12.2021 Advent ist die Zeit der Weihnachtseinkäufe. Wer für die Geschenke nicht genug Geld hat, überzieht auch mal sein Konto. Davon ist allerdings abzuraten.

Shoppen bis die Kreditkarte glüht: Die Verbraucherzentrale NRW rät dringend davon ab, für Weihnachtseinkäufe einen Dispokredit zu nutzen. Foto: Daniel Bockwoldt/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Jeder siebte Deutsche hat für die Festtage schon einmal sein Girokonto überzogen. Das zeigt eine Umfrage des Marktforschungsinstituts YouGov im Auftrag des Vergleichsportals CHECK24. Demnach haben 14 Prozent der Befragten bereits solch einen Dispokredit genutzt, um Geschenke, Veranstaltungen und Restaurantbesuche zu finanzieren, die Mehrheit (80 Prozent) allerdings noch nicht.

So viel wollen die Deutschen dieses Jahr in der Weihnachtszeit ausgeben: Mehr als jeder Dritte (36 Prozent) plant laut der Umfrage bis zu 250 Euro ein. Jeder Vierte (25 Prozent) veranschlagt zwischen 250 und 500 Euro. 16 Prozent der Befragten liegen noch einmal darüber. Wer bei diesen Ausgaben schon einmal auf einen Dispokredit gesetzt hat, hat meist einen oder deutlich mehr Monate gebraucht, um sein Konto wieder auszugleichen (78 Prozent).

Die Verbraucherzentrale NRW rät dringend davon ab, für Weihnachtseinkäufe einen Dispokredit zu nutzen. «Wenn man längerfristig einen Dispokredit nutzt, ist das eine teure Angelegenheit», sagt Finanzexpertin Stephanie Heise. Dispozinsen lägen oftmals im zweistelligen Bereich.

Aber auch vor anderen Krediten wie etwa einem Ratenkredit warnt Heise. Weihnachtsgeschenke solle man besser gar nicht auf Kredit kaufen. Letzten Endes muss alles zurückgezahlt werden – und wer schon vorher nichts ansparen konnte, der hat auch nach dem Fest nicht unbedingt Geld dafür übrig.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: Hertha mit Boateng und Jovetic in Startelf - HSV unverändert

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Tv & kino

Glamour & Protest : Das Filmfestival Cannes in Kriegszeiten

People news

Royals: Queen besucht Londoner Blumenschau auf Golf-Buggy

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

People news

Ex-Monarch: Spaniens Altkönig gelingt keine Wiedergutmachung

Internet news & surftipps

Netzkriminalität: Faeser: Anpassung der Jagd nach Sexualstraftätern

Das beste netz deutschlands

Smartphone: Wenn der Handywecker morgens stumm bleibt

Empfehlungen der Redaktion

Wirtschaft

Umfrage: Verbraucher befürchten teurere Weihnachtsgeschenken

Job & geld

Umfrage: Verbraucher befürchten Verteuerung von Weihnachtsgeschenken

Job & geld

Mehr Geld für den Job: Umfrage: Frauen fragen seltener als Männer nach mehr Gehalt

Job & geld

Selbstsicher ins Gespräch: Frage nach mehr Gehalt lohnt meistens

Regional sachsen

Solaranlagen: Viele Hauseigentümer liebäugeln mit Strom vom eigenen Dach

Internet news & surftipps

Soziale Medien: Umfrage: Jeder siebte Jugendliche Opfer von Cybermobbing

Regional hamburg & schleswig holstein

Konsum und Kirchgang zu Weihnachten verlieren an Bedeutung

Auto news

Umfrage: Vier von zehn Autofahrern nutzen Sprachassistenten