Keine Rundfunkgebühren für Bafög-Empfänger

Für viele Studierende ist im kommenden Winter angesichts steigender Energie- und Lebenshaltungskosten Sparen angesagt. Wer Bafög erhält, kann sich von einer zusätzlichen Gebühr befreien lassen.
Wer Bafög bezieht, hat die Möglichkeit, sich auf Antrag von den Rundfunkgebühren befreien zu lassen. © Christin Klose/dpa-tmn

Studierende können sich von den Rundfunkgebühren befreien lassen, wenn sie Bafög beziehen. Dafür müssen sie beim Beitragsservice einen Antrag stellen, wie dieser mitteilt.

Eine Befreiung von den monatlichen Gebühren von 18,36 Euro ist den Angaben zufolge zum Beispiel auch für Auszubildende möglich, die Berufsausbildungsbeihilfe erhalten.

Das entsprechende Antragsformular findet sich auf «Rundfunkbeitrag.de». Es kann online ausgefüllt werden und muss dann zusammen mit den erforderlichen amtlichen Nachweisen über den Leistungsbezug unterschrieben per Post an den Beitragsservice von ARD, ZDF und Deutschlandradio in 50656 Köln gesendet werden.

Die Verbraucherzentrale Hamburg empfiehlt, keine Originale zu versenden, sondern sich eine Bescheinigung vom Bafög-Amt zur Vorlage beim Beitragsservice geben zu lassen. Ratsam sei außerdem, den Antrag per Einschreiben zu versenden, um im Zweifelsfall einen Nachweis in der Hand zu halten.

Übrigens: Wohngemeinschaften können sich den Rundfunkbeitrag teilen. Weitere nützliche Infos gibt es auf der Webseite des Beitragsservice.

© dpa
Weitere News
Top News
Nationalmannschaft
Fußball-WM: Hitzlsperger: DFB-Team «keine Turniermannschaft mehr»
Tv & kino
Hollywood: Erster Trailer für «Indiana Jones 5» im Netz
People news
Leute: Billy Porter in weißer Abendrobe auf dem «Walk of Fame»
People news
Leute: «GQ» zeichnet mehr Women als Men aus
Reise
Weitgehend unentdeckte Perlen : Südosten Europas will 2023 mit Kulturhauptstädten glänzen
Testberichte
Test: Skoda Karoq 2.0 TDI : Immer noch gut, aber nicht mehr günstig
Internet news & surftipps
Computer: Freie Programmierschule «42 Berlin» eröffnet
Das beste netz deutschlands
Featured: 30 Jahre SMS: Vodafone versteigerte das besondere Zeitzeugnis für den guten Zweck
Empfehlungen der Redaktion
Wirtschaft
Medien: Rundfunkbeitrag: Erträge 2021 bei 8,42 Milliarden Euro
Job & geld
Unterstützung suchen: Wenn Studierende Angehörige pflegen
Job & geld
Informieren, aber wo?: So klappt es mit der Bewerbung für ein Stipendium
Das beste netz deutschlands
Bisher wenig genutzt: E-ID: So funktioniert der Perso als Online-Ausweis
Handy ratgeber & tests
Kolumne: iOS 16: Das bietet Apples neues Betriebssystem
Tv & kino
Featured: Die Kreidelinie auf Netflix: Das Ende und die wahren Hintergründe des Thrillers erklärt