Wegen Corona-Krise weiter Steuer-Stundungen möglich

08.12.2021 Die Pandemie hat einige Steuerzahler in finanzielle Schwierigkeiten gebracht. Wer nicht genug Geld für das Finanzamt zurücklegen konnte, bekommt daher mehr Zeit, die Steuerforderungen zu begleichen.

Auch im Pandemiejahr 2021 können Steuerzahler eine Stundung beantragen. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Wegen der anhaltenden Corona-Pandemie können Firmen und andere Steuerzahler weiterhin eine Stundung beantragen, ihre Steuern also später zahlen. Eine entsprechende Ausnahmeregelung sei verlängert worden, teilte das Finanzministerium mit.

Steuern, die eigentlich zum 31. Januar fällig wären, könnten damit bis zum 31. März gestundet werden, wenn man «unmittelbar und nicht unerheblich» wirtschaftlich von der Krise betroffen sei. Auch Ratenzahlungen bis zum 30. Juni sind dem Schreiben zufolge möglich.

Begründet wird die Verlängerung mit weiterhin beträchtlichen wirtschaftlichen Schäden durch das Coronavirus. Die Stundungen sollten «unbillige Härten» vermeiden helfen. Nachweise, wie stark man von der Krise betroffen ist, sollten nicht allzu streng kontrolliert werden. Auch Vollstreckungen sollen bis Ende März ausgesetzt werden, außerdem können Vorauszahlungen für Einkommen- und Körperschaftsteuer nach unten angepasst werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Auto news

Alter Lappen adé: Das gilt beim Führerscheinumtausch

Tv & kino

Retro-Show: «Wetten, dass..?» geht 2022 und 2023 weiter

Sport news

Handball-EM: DHB-Team bereit für Polen-Spiel - Torhüter im Fokus

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App ändert Geschäftsmodell und senkt Preise

Wohnen

Betriebskosten: Baum gefällt - Vermieter kann Kosten auf Mieter umlegen

Internet news & surftipps

Gebührenstreit: Amazon UK akzeptiert wieder Visa-Kreditkarten

Internet news & surftipps

Extremismus: BKA: Telegram löscht rechtsextremistische Inhalte nur selten

Tv & kino

Fortsetzung: Animationsspaß: «Sing - Die Show deines Lebens»

Empfehlungen der Redaktion

Regional sachsen anhalt

Steuerliche Erleichterungen sollen Corona-Folgen abmildern

Job & geld

Post ans Finanzamt: Einspruch gegen Steuerbescheid: Auf Frist und Inhalt achten

Job & geld

Steuer-Rat: Steuererklärung 2020: Neue Abgabefrist im Herbst

Job & geld

Die Uhr tickt: Abgabe der Steuererklärung steht kurz bevor

Inland

Abschlagszahlungen: Neue Corona-Hilfen können beantragt werden

Job & geld

Ab Januar 2022: Zwangsgutscheine können bald ausgezahlt werden

Wirtschaft

Arbeitsmarkt: Erleichterter Zugang zu Kurzarbeit soll verlängert werden

Regional rheinland pfalz & saarland

Scholz: Corona-Härtefallfonds für Flutopfer nutzbar machen