Außergewöhnlich werben mit diesen Ideen

20.11.2019 Wer heute mit Werbung auffallen möchte, der muss sich einiges einfallen lassen. Ständig werden die Konsumenten mit entsprechender Werbung überhäuft. Was man früher nur im Fernsehen oder in Magazinen mitbekommen hat, läuft heute auch auf Social Media und überall im Internet auf Hochtouren. Wer hier aus der Reihe tanzt, der kann besser auf sich aufmerksam machen und gewinnt das Herz neuer Kunden. Das klappt besonders gut mit auffälliger Werbung in der Öffentlichkeit, aber auch mit modernen Werbeartikeln.

© pixabay.com / Gina_Janosch

Individuelle Werbegeschenke machen Kunden aufmerksam

Wenn es nicht nur darum geht, bestehende Kunden für sich zu begeistern, sondern auch neue Kunden aufmerksam werden sollen, dann brauchen Sie einzigartige Werbeartikel. Diese können entweder ganz gezielt an einzelne Kunden verschenkt werden oder Sie werden in großer Stückzahl zum kleinen Preis unter das Volk gebracht. Besonders gut kommen die modernen und ökologischen Werbegeschenke mit Individualisierung an. Mit diesen zeigen Unternehmen ganz klar, dass Sie ein Teil der Öko-Bewegung sein möchten und Verantwortung übernehmen.

Als besonders ausgefallenes Geschenk zu Werbezwecken kann in diesem Zusammenhang eine Pflanze dienen. Kleine Kakteen und Sukkulenten sind nicht anspruchsvoll in der Pflege und sind trotzdem überall beliebt. Der Topf sollte individuell mit dem Slogan des Unternehmens oder mit einem Markenzeichen bedruckt werden. Stellen Kunden die kleine Pflanze auf die Fensterbank, sehen mit etwas Glück sogar Passanten die ausgefallene Werbebotschaft.

Auch ein eigenes WC-Papier oder Küchenpapier kann für die gewünschte Aufmerksamkeit sorgen. Diese beiden Produkte mit dem Logo oder Firmennamen bedrucken zu lassen, kostet nicht viel Geld, erzielt aber einen großen Effekt. Allerdings muss das Werbegeschenk zur Branche passen. Für Rohrreinigungsfirmen, Klempner oder Baumärkte eignet sich dieser Gag eher als für eine Bank.

An besonderen Orten zu werben, zahlt sich immer aus

Nicht nur ausgefallene Geschenke kommen bei den potenziellen Kunden in der Regel gut an. Es lohnt sich auch, wenn Unternehmen eine gut sichtbare Außenwerbung schalten. Hier ist es wichtig, dass nicht nur die Werbung selbst ansprechend gestaltet wird. Auch der Ort für die Veröffentlichung darf ruhig einmal nicht der Norm entsprechen. So fällt der Slogan oder das Produkt eher ins Auge, als an der klassischen Litfaßsäule.

Besonders in den öffentlichen Verkehrsmitteln haben viele Menschen Langeweile. Aber was tun? Im Prinzip bleibt nicht viel übrig, als weiterhin auf den Sitz des Vordermanns zu starren. Und genau hier sollte Ihre neue Werbung zu sehen sein. Ob es sich um das Rückenteil von einem Sitz in der Bahn, der U-Bahn, dem Zug oder im Bus handelt, spielt keine Rolle. Hauptsache, der Inhalt wird gesehen.

Dort werben, wo einfach jeder hinsieht

Haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, einen oder gleich mehrere Fußabstreifer bzw. Türvorleger mit dem Namen Ihres Unternehmens bedrucken zu lassen? An dieser Stelle wird der Slogan garantiert auffallen, weil hier fast jeder genauer hinsieht. Wenn Sie diesen Ort nicht nur im eigenen Unternehmen oder in einer Zweigstelle nutzen wollen, dann verteilen Sie die bedruckten Vorleger doch einfach an Kunden und Partner. Auf diese Weise wird sich die Werbung nach und nach fast von ganz alleine verbreiten.

Auch die Gegenstände im Bad sind dafür prädestiniert, um einen Slogan oder ein Firmenlogo gut sichtbar anzubringen. Ob beim morgendlichen Zähneputzen oder beim Gang zum Klo - im Bad schweift der Blick und Werbung fällt hier besonders auf. Daher lohnt es sich, zum Beispiel Zahnbürsten, Zahnputzbecher oder sogar lustige Klobürsten zum Zweck der Werbung aufzustellen und zu verschenken.

© ke

Weitere News

Top News

Musik news

Altrocker: «Geiles Konzert. Danke Schwerin!» - Udo Lindenberg auf Tour

2. bundesliga

Relegation: Sieg in Dresden: Kaiserslautern feiert Zweitliga-Aufstieg

Musik news

Rockband: Rocker Steven Tyler auf Entzug - Aerosmith sagt Konzerte ab

Musik news

«Udopium»-Tour: Erstes Lindenberg-Konzert nach drei Jahren

Internet news & surftipps

Snapchat: Snap-Aktie fällt um 40 Prozent nach Geschäftswarnung

Auto news

Automobilwirtschaft: Brennstoffzellen treiben neue Transporter an

Das beste netz deutschlands

Featured: Giga AR Fitness App: Dein Workout mit Augmented Reality

Handy ratgeber & tests

Featured: Smarte Vatertag-Gadgets: Von der Bluetooth-Kühlbox bis zur Flugdrohne

Empfehlungen der Redaktion

Internet news & surftipps

Digital: Diese Marketingtrends sind 2022 nicht wegzudenken

Wirtschaft

Sportwetten: Boni, Quoten & Steuern: Deshalb lohnt sich ein Vergleich von Wettanbietern!

Job & geld

Roberto Blanco als neuer Medienpartner von Tarifcheck

Job & geld

Das große 1x1 des Online Marketings

Wohnen

Stromanbieter online wechseln: Sparen am Strom leicht gemacht

Job & geld

Job: Hilfreiche Tools für das optimale Homeoffice

Mode & beauty

Damenunterwäsche für Tag und Nacht

Mode & beauty

Der Onlineshop von baaboo feiert seinen 1. Geburtstag