Für die Steuererklärung 2021 bleibt länger Zeit

13.06.2022 Lange wurde spekuliert, jetzt ist es Gewissheit: Wer verpflichtet ist, für das Jahr 2021 eine Steuererklärung abzugeben, hat dafür drei Monate länger Zeit.

Keine Eile: Wer für 2021 eine Steuererklärung abgeben muss, hat dafür drei Monate länger Zeit als üblich. © Christin Klose/dpa-tmn

Gute Nachrichten für alle, die die Steuererklärung gerne auf den letzten Drücker abgeben: Für die Abgabe der 2021er-Formulare bleibt Steuerzahlerinnen und Steuerzahlern bis zum 31. Oktober 2022 Zeit. Darauf weist der Lohnsteuerhilfeverein Vereinigte Lohnsteuerhilfe (VLH) hin.

Der Grund: Die steuerlichen Neuerungen rund um Homeoffice-Pauschale und Kurzarbeitergeld steigern laut VLH die zeitlichen und formalen Anforderungen zur Erstellung der Erklärung.

Wer seine Einkommensteuererklärung von einem Steuerberater oder Lohnsteuerhilfeverein erstellen lässt, hat sogar noch länger Zeit für die Abgabe - bis zum 31. August 2023. Wessen Berater sogar noch die 2020er-Erklärung schuldig geblieben ist, kann ebenfalls aufatmen. Auch hier gibt es einen erneuten Aufschub bis zum 31. August 2022. Ursprünglich galt eine drei Monate frühere Abgabe.

Üblicherweise müssen Abgabepflichtige die Steuererklärung des Vorjahres bis zum 31. Juli des Folgejahres beim zuständigen Finanzamt eingereicht haben. Mit Ausbruch der Corona-Pandemie wurden die Fristen inzwischen mehrmals angepasst.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Leute: «Grease»-Star Olivia Newton-John mit 73 gestorben

Musik news

Rapperin: Nicki Minaj erhält Ehrenpreis bei MTV Video Music Awards

People news

«Grease»-Star: Filmgröße, Sängerin, Kämpferin: Olivia Newton-John ist tot

1. bundesliga

Bundesliga: Modeste verabschiedet sich von Köln-Fans

Job & geld

Von A bis Z: Die wichtigsten Börsen-Begriffe für Anfänger

Auto news

Ausgeschaltet: Warum die Tage der Handschaltung gezählt sind

Das beste netz deutschlands

WLAN an, Autoplay aus: So streamt es sich energiesparender

Internet news & surftipps

Quartalsbericht: Softbank mit Riesenverlust durch Börsen-Talfahrt

Empfehlungen der Redaktion

Job & geld

Wenn die Zeit knapp wird: So verlängert man die Abgabefrist der Steuererklärung

Job & geld

Geld zurück vom Staat?: Sechs Tipps: So geht die Steuererklärung einfacher

Job & geld

Finanzen: Bis wann muss die Steuererklärung fertig sein?

Job & geld

Tipps für Abgabepflichtige: Was es bei der Steuererklärung zu beachten gilt

Job & geld

Kabinettsbeschluss: Steuerhilfe für Homeoffice auch 2022 geplant

Job & geld

Steuererklärung: Immer mehr Rentner werden zukünftig steuerpflichtig

Job & geld

Zweites Corona-Jahr: Diese Posten sind für die Steuer wichtig

Inland

Corona-Krise: Pandemie: Bundestag beschließt Steuererleichterungen