Apotheken wollen im Herbst mit Grippeimpfungen starten

Eine Grippeimpfung ist bisher nur beim Arzt möglich. Doch ab Oktober wollen auch Apotheken diesen Gesundheitsservice anbieten. Apotheker und Krankenkassen haben sich nun auf eine Vorgehensweise geeinigt.
Eine Impfung gegen Grippe soll ab Oktober auch in den Apotheken möglich sein. © Robert Michael/dpa-Zentralbild/dpa

Für künftig auch in Apotheken mögliche Grippeimpfungen sind weitere Voraussetzungen geklärt. Nach Angaben des Deutschen Apothekerverbands wurde mit dem Spitzenverband der gesetzlichen Krankenversicherungen Einigkeit über praktische Modalitäten erzielt.

Zu regeln waren unter anderem die Vergütung und Impfdokumentationen. Zunächst berichtete die «Rheinische Post» (Dienstag) darüber. Starten sollen die Impfungen noch im Herbst. Der Chef des Apothekerverbands Nordrhein, Thomas Preis, sagte der Zeitung, ab Oktober würden sie für Versicherte aller gesetzlichen und privaten Kassen möglich sein.

Der Bundestag hatte im Mai beschlossen, dass Apotheken neben Corona-Impfungen künftig auch reguläre Grippeimpfungen anbieten können. Sie sind dazu berechtigt, wenn das Personal entsprechend geschult wurde. Zuvor war dies nur in Modellprojekten möglich.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Abgezockte Niederländer bringen Kritiker zum Schweigen
Games news
Featured: Tomb-Raider-Spiele in der chronologischen Reihenfolge 
Tv & kino
Comedian: Kurt Krömer beendet frühzeitig Sendung mit Faisal Kawusi
People news
Adel: Prinzessin Kate zeigt sich mit Smaragd-Kette von Diana
Internet news & surftipps
Internet: Twitter sperrt Kanye West erneut
Reise
Gestörte Zugverbindungen: Bahnstreik in Frankreich bremst Verkehr nach Deutschland aus
Handy ratgeber & tests
Featured: Waagen-Apps für Apple Watch: Diese synchronisieren sich mit dem iPhone
Das beste netz deutschlands
Warntag: Ist Cell Broadcast auf Ihrem Smartphone aktiv?
Empfehlungen der Redaktion
Job & geld
Gesetz: Bundesrat billigt Corona-Bonus für Pflegekräfte
Regional niedersachsen & bremen
Impfung: Kassenärzte gegen Grippe-Impfung in Apotheken
Regional nordrhein westfalen
Gesundheit: Nur 1361 Influenza-Fälle in NRW während Grippe-Saison
Regional baden württemberg
Corona: Ärzte und Apotheker: im Herbst Großteil impfen
Gesundheit
Grippeschutzimpfung: Wann und wer? Wie man sich vor der Influenza schützt
Gesundheit
Pillen in der Box: Wie eine Medikationsanalyse in der Apotheke abläuft
Inland
Corona-Pandemie: Krankschreibung wieder per Telefon - Debatte um Masken-Regel
Regional sachsen
Covid-19: Sachsen erwartet neuen Corona-Impfstoff