Aufräumen mit Alzheimer-Gerüchten

13.01.2022 Alzheimer ist doch nur eine ganz normale Alterserscheinung. Das ist einer der Irrtümer rund um diese Krankheit. Ansteckungsgefahr und Aluminium als Ursache sind weitere. Experten klären auf.

Mit Merkzetteln gegen das Vergessen: Bei vielen Alzheimerkranken beginnen die Symptome erst ab 65 Jahren. Foto: Christin Klose/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Rund um die Alzheimer-Krankheit halten sich hartnäckig einige Gerüchte. Eins davon: Alzheimer ist keine Krankheit, sondern ganz normal bei sehr alten Menschen. Das ist falsch, sagt die Alzheimer Forschung Initiative e.V. (AFI).

Ein organisch gesundes Gehirn wird im hohen Alter zwar langsamer, kann aber noch sehr leistungsfähig sein. Alzheimer ist dagegen eine Erkrankung, entsprechende Ablagerungen werden in bildgebenden Verfahren sichtbar.

Alzheimer nicht immer erblich bedingt

Die Initiative stellt weitere Irrtümer richtig: So gebe es keinen wissenschaftlichen Nachweis, dass die Krankheit beim Menschen ansteckend sei. Auch habe sie nichts zu tun mit einer erhöhten Aluminium-Aufnahme. Zwar wurde im Gehirn verstorbener Alzheimer-Patienten eine höhere Konzentration festgestellt. Fachleute gehen derzeit aber davon aus, dass das eine Begleiterscheinung und nicht die Ursache ist.

Alzheimer bekommen, weil ein Elternteil diese Krankheit auch schon hatte? Das muss keinesfalls so sein, erklärt die AFI. So sei nur rund ein Prozent aller Alzheimer-Erkrankungen eindeutig erblich bedingt. Diese Menschen erkranken dann schon recht früh im Leben. Bei allen anderen beginnen die Symptome meist erst ab 65 Jahren.

Alzheimer ist noch nicht heilbar – das stimmt. Aber das Gerücht, deshalb nichts tun zu können, ist ein Irrtum. Mit Medikamenten kann der Verlauf verlangsamt werden, auch Begleiterscheinungen wie Depressionen oder Aggressionen sind behandelbar. Nicht-medikamentöse Therapien mobilisieren zudem geistig, körperlich und emotional.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eisschnelllauf: Achte Winterspiele für Pechstein «geiles Gefühl»

Auto news

Urteil: Reparatur dauert lange: Zahlt Versicherung Nutzungsausfall?

Wohnen

Wintereinbruch: Wissen Sie, wie viel Schnee Ihr Dach trägt?

People news

Musiker: «Aloha heja he»: Achim Reichel wird 78

Internet news & surftipps

Rechtsstreit: Mit Pseudonym auf Facebook? Für Altfälle rechtens

People news

Hauptstadt: Straße in Kanada soll nach Ryan Reynolds benannt werden

Internet news & surftipps

Datenschutz: EU-Kommission nimmt WhatsApp ins Visier

People news

Royal: Prinz Andrew: Missbrauchsvorwürfe sollen vor Gericht

Empfehlungen der Redaktion

Gesundheit

Pflege: Wohnumfeld bei Alzheimer verbessern - Zuschüsse holen

Auto news

Risiken für Senioren: Dunkler Herbst: Als Älterer die Sicherheit am Steuer checken

Regional baden württemberg

Backes: Lasse mir von Parkinson das Leben nicht verderben

Panorama

WHO-Studie: Zahl der Demenzkranken nimmt weltweit stark zu

Gesundheit

WHO-Studie: Zahl der Demenzkranken steigt rasant

Gesundheit

Veränderung der Persönlichkeit: Nicht jede Demenzformen ist Alzheimer

Gesundheit

Input fürs Hirn: Forscher erklärt: Warum Sport im Alter Demenz vorbeugt

Gesundheit

Zehn Eigenschaften, die für den Einsatz von CBD - Cannabidiol - Hanföl sprechen