Maggi ruft «5 Minuten Terrinen» zurück

17.05.2022 Vorsicht bei «5 Minuten Terrine» von Maggi: Zwei Sorten des Fertiggerichts könnten Metallteile enthalten. Der Hersteller hat nun einen Rückruf gestartet.

Maggi ruft zwei seiner «5 Minuten Terrinen» zurück. Betroffen sind die Sorten «Kartoffelbrei mit Steinpilzen» und «Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln und Croûtons» zurück. © Nestlé Deutschland AG/Nestlé Deutschland AG/obs

Maggi ruft zwei Sorten «5 Minuten Terrine» zurück, weil Metallteile in den Fertiggerichten sein könnten. Betroffen seien die Sorte «Kartoffelbrei mit Steinpilzen» mit dem Mindesthaltbarkeitsdatum 31. Mai 2023 und den Chargennummern 21270703Z, 21280703Z und 21290703Z sowie «Kartoffelbrei mit Röstzwiebeln und Croûtons» mit demselben Mindesthaltbarkeitsdatum und der Chargennummer 21280703Z, teilte Nestlé Deutschland mit. Der Hersteller warnte vor dem Verzehr der betroffenen Produkte. Bei einer Rückgabe im Handel erhalten Kunden demnach auch ohne Kaufbeleg ihr Geld zurück.

Service: Bei Fragen zum Rücknahmeverfahren können sich Kunden täglich von 8.00 Uhr bis 22.00 Uhr an den Nestlé-Verbraucher-Service wenden unter +49-800-0117102.

© dpa

Weitere News

Top News

Sport news

Leichtathletik: Amerikanerin McLaughlin: Weltrekord über 400 Meter Hürden

Tv & kino

Auszeichnungen: Drama «Lieber Thomas» räumt beim Deutschen Filmpreis ab

People news

Liedermacher: Konstantin Wecker: «Meine Texte waren klüger als ich selbst»

People news

Deutscher Filmpreis: Matthias Schweighöfer: Trinke keinen Alkohol mehr

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Metaverse-Plattform Horizon Worlds startet in Europa

Internet news & surftipps

Internet: Instagram experimentiert mit Alterserkennung per Video

Wohnen

Bundestagsbeschluss: Energieversorger dürfen Verträge nicht mehr spontan kündigen

Internet news & surftipps

Künstliche Intelligenz: Amazon zeigt Software für schnelle Stimm-Imitation

Empfehlungen der Redaktion

Familie

Schimmel-Gefahr: Lebensmittelwarnung für geröstete Erdnüsse

Familie

Gesundheitsgefahr: Zwei Rückrufe wegen Blausäure in Mandeln

Familie

«Spicy Burger Sauce»: Develey ruft Burger-Soße wegen falschen Etiketts zurück