Trotz Verbot: Manche Lebensmittel enthalten noch E171

Vielen Nahrungsmitteln sind Farbstoffe zugefügt. Einer von ihnen ist seit einigen Wochen verboten, findet sich aber immer noch in Produkten in den Supermarktregalen. Worauf ist zu achten?
Hübsche Leckerbissen: Titandioxid oder auch E171 heißt ein Zusatzstoff, der etwa Zuckerperlen weißglänzend macht - und nun verboten ist. © Franziska Gabbert/dpa-tmn

Titandioxid oder auch E171 heißt der Zusatzstoff, der zum Beispiel Zuckerperlen weißglänzend macht oder Mayonnaise färbt. Seit dem 8. August dieses Jahres ist er EU-weit in Lebensmitteln verboten, weil nicht auszuschließen ist, dass er erbgutschädigend und krebserregend ist. Die Verbraucherzentrale Rheinland-Pfalz hat jedoch die Probe aufs Exempel gemacht und in einigen Produkten noch Titandioxid gefunden.

Das liegt daran, dass alles, was früher hergestellt wurde, noch bis zum Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums verkauft werden darf. Bei Dragees aller Art ist das etwa der Fall. Auch beim Kauf zum Beispiel von Kaugummis, Lutschern und Kuchendekor sollten Verbraucher auf die Zutatenliste schauen. Ist dort Titandioxid oder E171 vermerkt, landet das Produkt besser nicht im Einkaufswagen.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Champions League: 0:2 in Porto: Seoane muss um Job bangen, Gerüchte um Alonso
Musik news
Mit 90 Jahren: «Tochter eines Bergmanns»: Country-Star Loretta Lynn ist tot
Tv & kino
Medien: Privatfernsehen mit neuen Chefs auf Streamingkurs
Auto news
Flache Limousine: Möglichst wenig Widerstand: Hyundai fährt Ioniq 6 vor
Das beste netz deutschlands
Featured: iOS 16: So kannst Du das Suchfeld über dem Dock ausschalten
Tv & kino
Featured: The School for Good and Evil 2: Was wissen wir über die Fortsetzung?
Job & geld
Statistik: Zahl der Lehramtsabsolventen nimmt etwas zu
Internet news & surftipps
Elektronik: Europaparlament macht Weg für einheitliche Ladekabel frei
Empfehlungen der Redaktion
Familie
Nur Gutes auf dem Löffel?: Getreidebrei für Babys im «Öko-Test»
Wirtschaft
Schranken für Google & Co.: EU-Einigung auf Digital-Gesetz absehbar
Gesundheit
Nutzen von «Detox»-Produkten: Helfen Pflaster und Säfte wirklich gegen Giftstoffe?
Familie
Alternativen: Heute mal keine Schokolade: Was können gesündere Snacks?
Wirtschaft
Lebensmittelhandel: Versteckte Preiserhöhungen: Das kommt auf Verbraucher zu
Gesundheit
Zukunftstrend Qualität: Von Regionalität, Handarbeit und Heritage
Gesundheit
CBD Öl: Geldmacherei oder echte Hilfe?