Kindgerechte Filme rund um Halloween finden

Die einen halten sich bei Grusel-Szenen die Hände vors Gesicht, andere rutschen hin und her. Wann können Kinder welche Filme schauen? Mit einem grünen Ampelzeichen geben Medienexperten Eltern Tipps.
In welchem Alter kann ich meinem Kind welches Gruselniveau zumuten? Flimmo stuft Filme altersentsprechend ein und gibt Tipps zur Auswahl. © Arne Dedert/dpa/dpa-tmn

Hexen, Vampire und Zombies treiben rund um Halloween auch in TV, auf YouTube oder bei Streaming-Anbietern ihr Unwesen. Viele Eltern fragen sich besorgt: Kann man dem Nachwuchs die schaurigen Gruselabenteuer zumuten?

Das Alter der Mädchen und Jungen ist dabei ein wichtiger Faktor. Während ältere Kinder mit spannenden, brenzligen und mysteriösen Szenen umgehen können, stoßen die Jüngeren schnell an ihre Grenzen und reagieren mit Überforderung und Angst, erklären die Pädagogen auf der Webseite flimmo.de.

Grundsätzlich gelte: Jedes Kind geht anders mit spannenden und gruseligen Szenen um. Das liegt auch am Alter und der bereits erworbenen Medienkompetenz. Eltern sollten daher genau darauf achten, wie viel der Nachwuchs an Spannung verträgt. Horrorfilme für Erwachsene sind jedoch für alle Altersgruppen tabu.

Für Gruselspaß ohne Überforderung hat Flimmo ein Filmauswahl zusammengestellt. Dabei wird immer das Mindestalter angegeben. Dennoch macht auch den Kindern immer das gemeinsame Gucken mit den Eltern am meisten Spaß.

Eine Auswahl:

Ab 3 Jahre:

- Feuerwehrmann Sam - Gruselparty, Animationsserie (Prime Video, KiKA, Disney+)

- Die Sendung mit dem Elefanten - Hexen und kleine Monster, Magazin (ARD Mediathek)

Ab 5 Jahre:

- Ivy & Bean vertreiben das Schulgespenst, Spielfilm (Netflix)

- Sigmund und die Seemonster, Serie (Prime Video)

Ab 7 Jahre:

- Die kleine Hexe, Spielfilm (Prime Video, KiKA, Disney+)

- Die Monster AG, Animationsfilm (Disney+, Disney Channel)

Ab 9 Jahre:

- Wildhexe, Spielfilm (Disney Channel)

- Das Seeungeheuer, Animationsfilm (Netflix)

Ab 11 Jahre:

- Die Hexenprinzessin, Spielfilm (ZDF Mediathek)

- Die Addams Family - In verrückter Tradition, Spielfilm (Prime Video, SuperRTL)

Flimmo ist ein Projekt des Vereins Programmberatung für Eltern e.V. Mitglieder sind unter anderem zwölf Landesmedienanstalten sowie die Stiftung Medienpädagogik Bayern.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Nationalmannschaft: Flick nicht «superhappy» - Kimmich vermisst Top-Niveau
Tv & kino
Dreharbeiten: Schweiger bekam bei Wiedersehen mit dem Manta feuchte Augen
Job & geld
Vom Stress ausgebrannt: Das steckt hinterm Burn-on
People news
Adel: Der König kommt: Charles III. beginnt Staatsbesuch
People news
Schauspieler: Hugh Grant plädiert für Handyverbot am Filmset
Internet news & surftipps
Handel: Online-Riese Alibaba plant Aufspaltung in sechs Bereiche
Internet news & surftipps
Einzelhandel: Amazon 2.0? - Wie die Lidl-Mutter zum IT-Unternehmen wird
Auto news
Vorsicht: Knöllchen im Ausland: So teuer ist Fehlverhalten am Steuer