Wer entscheidet über die Corona-Impfung beim Kind?

07.11.2021 Wer entscheidet über Kinder-Impfungen, wenn die Eltern gegenteiliger Ansicht sind? Ein Gericht kann die Entscheidung einem Elternteil übertragen. Dabei ist hauptsächlich ein Argument ausschlaggebend.

Sind sich Eltern mit gemeinsamen Sorgerecht nicht einig, ob ihr Kind geimpft werden soll, kann das Gericht ein Elternteil bestimmen, das entscheiden darf. Foto: David Young/dpa/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Können sich gemeinsam sorgeberechtigte Eltern nicht über eine Schutzimpfung für ihr Kind einigen, kann das Gericht einem Elternteil die Entscheidungsbefugnis übertragen.

Ausschlaggebend dabei ist, welcher Elternteil sich an den Empfehlungen der Ständigen Impfkommission (Stiko) orientiert. Über eine entsprechende Entscheidung des Oberlandesgerichts Frankfurt(Az: 6 UF 120/21) informiert die Arbeitsgemeinschaft Familienrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV).

Vorschlag muss Wohl des Kindes gerecht werden

Im konkreten Fall lebt der 16-jährige Sohn überwiegend bei der Mutter. Da er unter anderem an Adipositas leidet, bestand die medizinische Indikation für eine Impfung gegen das Coronavirus. Während Vater und Sohn die Impfung befürworteten, lehnte die Mutter das ab. Aus ihrer Sicht sei die Impfung eine «Gentherapie», die mehr Todesfälle nach sich ziehe als die Corona-Erkrankung.

Das Gericht übertrug dem Vater die Befugnis, allein über die Impfung des Sohns zu entscheiden. Die Entscheidungskompetenz sei dem Elternteil zu übertragen, dessen Lösungsvorschlag dem Wohl des Kindes besser gerecht wird, so die Richter. Auch weil er die Impfung entsprechend den Empfehlungen der Stiko befürworte. Die Empfehlungen der Stiko habe der Bundesgerichtshof als medizinischen Standard anerkannt. Darüber hinaus müsse auch der Willen des Kinds beachtet werden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Europameisterschaft: Keine weiteren Corona-Fälle bei deutschen Handballern

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Tv & kino

Weltstar und Weltenbummler: Hardy Krüger mit 93 Jahren gestorben

Internet news & surftipps

Umfrage: Mehrheit sieht Deutschland für Klimawandel schlecht gerüstet

Job & geld

Nach Testbesuchen: Umwelthilfe: Zu viel Verpackungsmüll im Lebensmittelhandel

People news

Entertainer: Jürgen Drews verletzt sich bei Fahrrad-Sturz

Internet news & surftipps

Kriminalität: Massive Cyberattacke gegen Internationales Rotes Kreuz

People news

US-Schauspielerin: Lena Dunham wünscht sich bald ein Kind

Empfehlungen der Redaktion

Familie

Notfalls vor Gericht: Corona-Impfung bei Kindern: Wenn Eltern nicht einig sind

Familie

Familie: Diese Faktoren beeinflussen die Entwicklung von Kindern

Gesundheit

Nach mindestens drei Monaten: Stiko empfiehlt Auffrischimpfung bei 12- bis 17-Jährigen

Regional mecklenburg vorpommern

Ministerin: Extra Kinderkrankentage wegen Corona verlängert

Regional hamburg & schleswig holstein

Kinderimpfzentrum öffnet kommende Woche in Hamburg

Vodafone news

Tipp: Smartphone-Tarif für Schüler

Inland

Umfrage: Mehrheit für strengere Corona-Regeln für Ungeimpfte

Gesundheit

Umfrage: Viele Eltern für Corona-Impfung von Kindern nach Empfehlung