Online-Shop-Ärger: Auf Sitz des Händlers achten

13.06.2022 Einfach online bestellen, die Ware liefern lassen und zurück schicken, falls sie einem doch nicht gefällt? Klingt simpel. Trotzdem lohnt es sich bei Online-Shops genauer hinzuschauen.

Gefällt einem der Pulli aus dem Online-Shop nicht, kann man die Ware meist einfach zurück schicken - doch manchmal gibt es Probleme. © Christin Klose/dpa-tmn

Wer bei einem Online-Händler bestellt, sollte genau prüfen, wo der Shop ansässig ist. Dazu rät die Verbraucherzentrale Hamburg. Zum Teil gelten in anderen Ländern andere Rechte für Verbraucher.

Nicht immer halten ausländische Online-Händler, was die Produktfotos und Artikelbeschreibungen im Netz versprechen, warnen die Verbraucherschützer. Oft sei auch eine Rücksendung der bestellten Ware nicht möglich oder mit zusätzlichen Kosten verbunden.

Verbraucherschützer sammeln Ärger-Shops

Daher sollten Verbraucher - insbesondere bei Anbietern aus China - darauf achten, welche Bedingungen etwa für die Rücksendung gelten. Sonst können sich scheinbar günstige Angebote plötzlich als teurer Reinfall entpuppen.

Tipp: Die Verbraucherschützer sammeln Beschwerden. Sie haben online eine Liste zusammengestellt, bei welchen Händlern aus Fernost es in der Vergangenheit Probleme gab. Sie raten dazu, diese Shops zu meiden.

© dpa

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Teenie als BVB-Matchwinner: Moukoko stiehlt Modeste die Show

People news

Energiekrise: Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Games news

Featured: NBA 2K23: Das erwartet Dich im neuen Teil der Basketball-Simulation

People news

US-Schauspielerin: Trauer um Anne Heche: Schauspielerin nach Unfall gestorben

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Das beste netz deutschlands

Seriös oder nicht: Ist auf Bewertungsportale Verlass?

Das beste netz deutschlands

Schnäppchenjagd im Netz: Was Preissuchmaschinen bringen

Das beste netz deutschlands

Kolumne: Black Friday: So schützen Sie sich vor Online-Betrug

Wirtschaft

Einzelhandel: Corona-Pandemie: Kein Aufatmen in den Innenstädten

Job & geld

Fälschung oder Original?: So erkennen Sie Plagiate

Auto news

Probefahrt im Internet: Autokauf am Rechner: Online einsteigen kann sich lohnen

Das beste netz deutschlands

Neu im Netz: Mehr Onlineshopping-Transparenz ab Ende Mai