Zu Hause mit 5G im Internet surfen: So funktioniert der DSL-Ersatz

28.07.2022 Zu Hause via 5G-Verbindung im Internet surfen: Mit einem entsprechenden Router ist das kein Problem. Was die Vorteile von 5G-Routern sind und was Du sonst noch dazu wissen solltest, erfährst Du hier.

Zu Hause mit 5G im Internet surfen: So funktioniert der DSL-Ersatz © iStock.com/cokada

5G-Internet zu Hause: So funktioniert die Alternative zu DSL und Kabelanschluss

Über DSL- oder Kabelanschluss: So werden die meisten Haushalte in Deutschland an das Internet angeschlossen. Doch nicht immer ist das die ideale Lösung – zum Beispiel in ländlichen Regionen, wo das Festnetz-Internet möglicherweise langsamer ist. In einem solchen Fall könnte eine 5G-Verbindung die richtige Alternative für Dich sein.

Mittlerweile stellen viele deutsche Netzbetreiber spezielle Router bereit, mit denen Nutzer:innen zu Hause via 5G im Internet surfen können. Der Vorteil: Die Router sind oftmals schnell eingerichtet – und die mobile Datenverbindung ist manchmal sogar schneller als der Festnetzanschluss.

Kommt diese Lösung für Dich infrage, solltest Du zunächst einmal checken, ob an Deinem Standort eine 5G-Verbindung möglich ist. Die Antwort liefern Dir spezielle Karten der Netzbetreiber – die von Vodafone findest Du beispielsweise hier. Klicke auf der Webseite auf „Zeig mir die Netzkarte“, und tippe Deine Adresse ein.

Anschließend zeigt Dir die Netzkarte an, ob Du an Deinem Standort den schnellen Mobilfunkstandard nutzen kannst – und wie hoch die mögliche Geschwindigkeit ist.

Flexibel via 5G im Internet surfen: Das können Router wie der GigaCube 5G

Kannst Du an Deinem Standort 5G nutzen, brauchst Du natürlich noch den passenden Router: Vodafone bietet hierfür den GigaCube 5G an, der den schnellen Mobilfunkstandard unterstützt und sogar ermöglicht, Serien in 4K zu streamen.

Unter optimalen Bedingungen kannst Du dann mit einer Geschwindigkeit von 500 Megabit pro Sekunde im Internet surfen, ohne dabei auf einen DSL- oder Kabelanschluss angewiesen zu sein. Was Du sonst noch speziell über den GigaCube wissen musst, erfährst Du hier.

5G-Router kannst Du zudem nicht nur zu Hause einsetzen. Die Geräte lassen sich in der Regel überall nutzen, wo Netzbetreiber eine 5G-Verbindung ermöglichen; zum Beispiel auch beim Campen. Alles, was Du neben dem Router brauchst, ist eine Steckdose für den Stromanschluss und ein passendes Endgerät – etwa ein 5G-Smartphone oder -Tablet.

5G-Smartphones: Eine Liste aktueller Modelle von Samsung, Apple und Co.

Die Kosten für den jeweiligen 5G-Router hängen übrigens davon ab, wie viel Datenvolumen Du Dir wünschst. Vodafone bietet für den GigaCube drei Tarifoptionen an, die jeweils an ein unterschiedlich hohes monatliches Datenvolumen gebunden sind. Sobald dieses aufgebraucht ist, drosselt der Router die Internetgeschwindigkeit.

Zusammenfassung: Die wichtigsten Infos zu 5G-Routern für zu Hause

• Inzwischen bieten deutsche Netzbetreiber spezielle Router an, mit denen Nutzer:innen zu Hause via 5G im Internet surfen können.

• Auch Vodafone bietet einen solchen Router an: den GigaCube 5G.

• Die Router können etwa in Regionen empfehlenswert sein, wo die Internetverbindung via DSL- oder Kabelanschluss weniger schnell ist.

• Die Router lassen sich überall dort nutzen, wo 5G-Empfang in Deutschland möglich ist – benötigt wird lediglich ein Stromanschluss und das passende Endgerät (zum Beispiel ein 5G-Handy).

Via 5G zu Hause im Internet surfen: Wieso kommt diese Lösung für Dich infrage? Wir hören gerne von Dir in einem Kommentar!

Dieser Artikel Zu Hause mit 5G im Internet surfen: So funktioniert der DSL-Ersatz kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Annika Linsner

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Bundesliga: Teenie als BVB-Matchwinner: Moukoko stiehlt Modeste die Show

People news

Energiekrise: Harald Schmidt: Die Leute haben keine Angst vor dem Winter

Games news

Featured: NBA 2K23: Das erwartet Dich im neuen Teil der Basketball-Simulation

People news

US-Schauspielerin: Trauer um Anne Heche: Schauspielerin nach Unfall gestorben

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Das beste netz deutschlands

Featured: Sag „Hi“ zu Vodafone: Hol Dir zuverlässiges Internet, wann und wo Du es brauchst

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G-Ausbau in Deutschland: Das sind die Fortschritte

Das beste netz deutschlands

Featured: 5G und Narrowband IoT machen Vodafone fit für die Zukunft

Das beste netz deutschlands

Featured: Die Zukunft ist da: So nutzt Du Giga 5G+

Das beste netz deutschlands

Featured: Vodafone GigaNetz: So kommt das superschnelle Internet zu Dir

Handy ratgeber & tests

Featured: 5G-Tablets: Die Modelle von Apple, Samsung & Co. im Überblick

Das beste netz deutschlands

Featured: Sicher telefonieren mit Vodafone CallProtect: Neue Funktion schützt vor Spam und Betrug

Das beste netz deutschlands

Featured: Das Gigabit-Internet von Vodafone ermöglicht gigaschnelles lernen an deutschen Schulen