#YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln

Diese Generation hat es in der Hand: Anlässlich der COP27 UN-Klimakonferenz unterstützt die Kampagne #YoungMakesGreen Schüler:innen dabei, ihre Skills und Kreativität für eine bessere Welt einzusetzen. Mit der Unterstützung von SkillsUpload Jr, einer Initiative der Vodafone Stiftung Deutschland und weiteren Vodafone Stiftungen in Europa, sollen dabei bis 2025 14 Millionen Jugendliche und Lehrkräfte in zehn europäischen Ländern geschult werden, um digitale Technologien gegen den Klimawandel zu entwickeln.
#YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln

Die Auswirkungen des Klimawandels sind immer stärker zu spüren. Besonders jüngere Generationen werden unter Folgen wie Naturkatastrophen, Energie- und Ressourcenknappheit leiden. So besorgniserregend die globale Lage ist, umso beeindruckender ist der Einsatz von Schüler:innen innovative Lösungen finden zu wollen.

Wusstest Du, dass mit Hilfe digitaler Technologien bis 2030 37 Prozent der CO2-Emissionen in Deutschland reduziert werden könnten? Das hat kürzlich eine Bitkom-Studie herausgefunden. Wenn regionale Nachhaltigkeitsprobleme angegangen werden sollen, sind digitale Technologien unerlässlich. Hier setzt die Kampagne #YoungMakesGreen an. In speziellen Workshops lernen Schüler:innen zu programmieren und andere digitale Kompetenzen zu entwickeln, die sie dann direkt für konkrete Lösungsprojekte gegen die Folgen des Klimawandels einsetzen.

Das haben die Schüler:innen mit #YoungMakesGreen schon entwickelt

Die Lösungen, die die jungen Entwickler:innen bislang auf die Beine gestellt haben, sind auf vielen Ebenen beeindruckend. So hat ein Team ein Spiel entwickelt, bei dem Kinder korrektes Recycling erlernen. Ein anderes Projekt hat ein Abwärme-Bild ihrer eigenen Schule erstellt, um den Heizbedarf der Räumlichkeiten zu analysieren und somit gezielt Energie zu sparen. Auch eine andere Gruppe hat sich Gedanken zur effektiven Ressourcen-Nutzung gemacht und ein energiearmes „Hostel der Zukunft” entwickelt. Im Coding-Hub der Vodafone Stiftung in Düsseldorf gingen die teilnehmenden Schüler:innen sogar noch einen Schritt weiter und entwarfen eine ganze nachhaltige Stadt! Der Innovationskraft sind dank der gezielten Bildung von digitalen Technologien also keine Grenzen gesetzt.

Bitte akzeptieren Sie die Nutzung von Drittanbieter-Einbindungen mit einem Klick auf den folgenden Button:

Europäische Zusammenarbeit mit regionaler Wirkung

Bislang beteiligen sich zehn europäische Länder an #YoungMakesGreen: Deutschland, Spanien, Ungarn, Rumänien, Portugal, Türkei, Niederlande, Italien, Albanien und Griechenland. In Deutschland läuft die Kampagne als Teil des „Coding For Tomorrow“-Programms der Vodafone Stiftung Deutschland.

Ein junger Entwickler erstellt mit Lego eine Lösung zum Klimawandel

Mit diesem Modell will dieser junge Entwickler seinen Beitrag zur Nachhaltigkeit leisten.

#YoungMakesGreen: Digitale Bildung für mehr Nachhaltigkeit

Die #YoungMakesGreen-Kampagne trägt aktiv dazu bei, junge Menschen in Europa mit dringend benötigten digitalen Kompetenzen auszustatten, damit sie ihre jeweiligen Regionen nachhaltiger gestalten können. Gleichzeitig werden in diesem Rahmen auch Lehrkräfte ausgebildet, um die nachfolgende Generationen für mehr Nachhaltigkeit zu sensibilisieren und ihnen zu helfen, technische Innovationen zu entwickeln.

Du willst mehr darüber wissen? Dann besuche coding-for-tomorrow.de und informiere Dich über Schulkooperationen, Unterrichtsmaterialien und Lehrkräfte-Fortbildungen. Für Informationen auf europaweiter Ebene kannst Du auf SkillsUpload Jr gehen.

Welche Nachhaltigkeits-Ideen hast Du für #YoungMakesGreen? Schreib uns in die Kommentare!

Dieser Artikel #YoungMakesGreen: So hilft Vodafone Schüler:innen digitale Lösungen gegen den Klimawandel zu entwickeln kommt von Featured!

© Vodafone GmbH ⁄ Featured Redaktion
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
DFB-Pokal: Kampf zum Erfolg: BVB beendet Mentalitätsdebatte
Reise
Urlaub mit Buch: Literaturhotels: Lesen und lesen lassen
Internet news & surftipps
Digitalisierung: Umfrage: Aufgeschlossenheit für veränderte E-Patientenakten
People news
Mode: Nachhaltig und erfolgreich: Deutsche Schneiderin in New York
Tv & kino
Featured: Knock at the Cabin: Die Erklärung zum neuen Film von M. Night Shyamalan
People news
Hollywood: Nicole Kidman und Jamie Lee Curtis planen Serie
Das beste netz deutschlands
Featured: Galaxy Note20 Ultra vs. Galaxy S23 Ultra: Ein lohnendes Upgrade?
Das beste netz deutschlands
Keinen Dienstleister nehmen: Darum sollten Sie Ihre Online-Verträge selbst kündigen