Bei smarten Geräten auf Sicherheitszertifikat achten

Eine mitdenkende Waschmaschine oder die Lieblingsmusik auf Zuruf: Smart-Home-Technologie macht's möglich. Das bringt Komfort, aber auch Herausforderungen in puncto Sicherheit.
Das Smart Home sicher machen
Unterhaltungselektronik wie Smart-TVs rangieren ganz oben in Smart Homes. Nutzer sollten aber auch die Sicherheit im Blick haben. © Laura Ludwig/dpa-tmn

Smarte Technologie kann das Leben sehr erleichtern. Um sich aber vor Cyberangriffen zu schützen, sollten Nutzer auch an die Sicherheit denken, erklärt der Verband der Internetwirtschaft (eco).

Ältere Geräte werden oft noch nicht mit Updates versorgt und haben kein Sicherheitszertifikat. Sie sollten nicht mit dem Internet verbunden werden, sondern möglichst nur mit ihrer Basisstation. So können diese Geräte jedoch immer noch ordnungsgemäß funktionieren und gleichzeitig vor möglichen Bedrohungen aus dem Internet geschützt werden.

Neue Geräte mit Zertifikat

Wer ein neues Gerät anschafft, kann auf solch ein Zertifikat achten. So ermöglicht etwa das IT-Sicherheitskennzeichen des Bundesamtes für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) eine tagesaktuelle Überprüfung auf Schwachstellen oder verfügbare Sicherheitsupdates.

Weitere Maßnahmen in Bezug auf die Sicherheit sind ein getrenntes Netzwerk für Smart-Home-Geräte und die sofortige Änderung von Standardpasswörtern.

Unterhaltung an der Spitze

Übrigens: Ganz oben auf der Liste der Smart-Home-Geräte rangiert smarte Unterhaltungselektronik. Das ergab eine Umfrage des Meinungs-und Marktforschungsunternehmens Civey im Auftrag von eco.

Demnach nutzt zu Hause etwa jeder Vierte (26,1 Prozent) Geräte wie zum Beispiel ein Smart-TV. Smarte Haushaltsgeräte wie etwa intelligente Kühlschränke erreichten dagegen nur 4,5 Prozent.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Tupac Shakur
People news
27 Jahre nach Mord an Tupac Shakur: Verdächtiger angeklagt
«Mordsschwestern»
Tv & kino
ZDF-Krimi und ARD-Komödie fast gleichauf
«Wolfsjagd»
Tv & kino
Der Mensch und das Böse in ihm - Krimidrama «Wolfsjagd»
Apple
Internet news & surftipps
Frankreich akzeptiert Apple-Update für iPhone 12
Mann hält ein Handy in der Hand und sitzt am Laptop.
Das beste netz deutschlands
Viele Internet-Tarife sind teurer geworden
Xiaomi Watch 2 Pro: Alle Infos zur neuen Smartwatch mit Wear OS
Handy ratgeber & tests
Xiaomi Watch 2 Pro: Alle Infos zur neuen Smartwatch mit Wear OS
Oliver Mintzlaff und Max Eberl
Fußball news
Fragen und Antworten: Eberls Rauswurf und die Folgen
Frau prüft Betriebskosten-Abrechnung
Wohnen
Abrechnung: Welche Betriebskosten dürfen Vermieter umlegen?