Vorsicht vor gefälschten BKA-Mails

03.06.2022 Wer derzeit eine E-Mail mit angeblicher Vorladung des BKA im Postfach entdeckt, bekommt vielleicht erstmal einen Schreck. Und hat es oft mit Betrügern zu tun. Da hilft nur: schnell löschen.

Wer Fake-Mails vom angeblichen «Generalsekretär des Bundeskriminalamtes» im Postfach findet, sollte auf keinen Fall den Anhang öffnen. Dieser kann Schadsoftware enthalten. © Karl-Josef Hildenbrand/dpa-tmn

Sie haben eine Vorladung per Mail bekommen - angeblich vom «Generalsekretär des Bundeskriminalamtes»? Diese Mail kann Schadsoftware enthalten und so das Endgerät des Empfängers infizieren. Darauf weist das Bundeskriminalamt (BKA) hin. Auf keinen Fall sollten Sie den PDF-Anhang der Nachricht auf keinen öffnen und die Mail möglichst umgehend löschen.

«Das BKA versendet nie E-Mails von Konten privater E-Mailanbieter», so das Bundeskriminalamt. Bei den derzeit kursierenden gefälschten Mails im Namen der Behörde handele es sich vermutlich um den Versuch, die Daten der Empfänger auszuspähen, um weitere Straftaten zu begehen.

Um sich vor Betrug zu schützen, rät das BKA daher, die E-Mail-Adresse auf Glaubwürdigkeit des Absenders zu überprüfen und nicht auf E-Mails von unbekannten Absendern zu reagieren. Besser auch bleibenlassen: Dateien unbekannter Herkunft oder Links in E-Mails von unbekannten Absendern zu öffnen.

© dpa

Weitere News

Top News

People news

Kriminalität: Salman Rushdie auf Bühne mit Messer angegriffen

Sport news

European Championships: Drei weitere EM-Titel für Bahnrad-Sportler

Musik news

Street Parade 2022: Riesige Techno-Party nach Corona-Pause in Zürich

Tv & kino

Goldener Leopard: Überraschende Jury-Entscheidungen beim Filmfest Locarno

Job & geld

Geld vom Staat: Förder-Reform: Das müssen Sie für Ihre Sanierung wissen

Auto news

Porsche 911 „Sally Special“: Comic-Carrera wird Wirklichkeit

Internet news & surftipps

«Lohnfindungsprozess»: Verdi ruft Beschäftigte bei Amazon zum Streik auf

Internet news & surftipps

Unternehmen: Südkoreas Präsident begnadigt Samsung-Erbe

Empfehlungen der Redaktion

Das beste netz deutschlands

Phishing-Gefahr: Mails vom Consorsbank-Support löschen

Job & geld

Betriebliche Kommunikation: Darf ich meine E-Mails nach dem Urlaub ungelesen löschen?

Das beste netz deutschlands

Smishing: Android-Trojaner Flubot ist keine Bedrohung mehr

Handy ratgeber & tests

Featured: iOS 16: Diese Neuerungen landen im Herbst 2022 auf Deinem iPhone