Störungen im O2-Mobilfunknetz behoben

Kein Anschluss unter dieser Nummer - fast 20.000 Handy-Nutzer klagten am Donnerstag über Verbindungsstörungen im O2-Netz. Inzwischen sind die Probleme aber «nahezu vollständig» behoben.
Wegen Störungen im Mobilfunknetz haben die Behörden in Berlin, Bremen und Hamburg am 17.11.2022 verstärkt Hinweise bekommen, dass der Notruf nicht zu erreichen sei. © Jonas Walzberg/dpa

Handyanrufe im O2-Netz sind am Donnerstag für einen Teil der Nutzer zeitweise nicht möglich gewesen. Grund für die Einschränkungen bei der mobilen Telefonie sei eine Störung an einem Sprachübertragungsserver gewesen, teilte das Unternehmen am Donnerstagnachmittag mit. Ein Großteil der Telefonate konnte den Angaben zufolge aber über andere Server übermittelt werden. Anrufe mit Apps wie Whatsapp waren über Datenübertragungsserver möglich.

Am Abend sagte ein Firmensprecher, die Techniker hätten das Netz stabilisiert und die Verfügbarkeit bis auf wenige Nacharbeiten wiederhergestellt. Die Störung sei «nahezu vollständig behoben».

Die Deutsche Telekom meldete keine Störungen. Ein Vodafone-Sprecher sagte, im eigenen Netz gebe es nur leichte Einschränkungen bei der LTE-Telefonie. Diese seien aber unproblematisch für Kunden, weil deren Anrufe dann über das GSM(2G)-Netz gesteuert werden. Auf dem Portal allestoerungen.de gab es am Donnerstagnachmittag rund 19.500 Wortmeldungen von Handynutzern, die Störungen im O2-Netz mitteilten. Darüber hatten mehrere Medien berichtet. Später sank die Zahl der Störungsmeldungen von Handynutzern deutlich ab.

Bei allestoerungen.de stiegen auch die Meldungen über angebliche Ausfälle bei Vodafone und bei der Telekom, wenngleich längst nicht so stark wie bei O2. Der Grund hierfür dürfte gewesen sein, dass Vodafone- und Telekom-Kunden bei jemandem im O2-Netz angerufen und gedacht hatten, dass die fehlende Verbindung am eigenen Netz gelegen hatte - tatsächlich aber waren die Netzprobleme bei O2 der Grund gewesen. «Wir bedauern die daraus resultierenden Unannehmlichkeiten sehr», sagte der O2-Sprecher.

© dpa
Weitere News
Top News
Job & geld
Wichtige News für Verbraucher: Bürgergeld, Rente, 49-Euro-Ticket: Das ändert sich 2023
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Frankreichs B-Team entzaubert - TF1 ging zu früh vom Sender
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Auto news
EU-Label und Tests: Bei Reifensuche auf Energieeffizienz achten
Das beste netz deutschlands
Rollenspiel-Abenteuer: «Potionomics»: Fröhliches Tränkebrauen in der Hexenküche
Empfehlungen der Redaktion
Regional baden württemberg
Einschränkungen: Störung im Mobilfunk auch im Südwesten behoben
Internet news & surftipps
Notfälle: O2 nennt Grund für Störungen im Mobilfunknetz
Das beste netz deutschlands
Guter Empfang: Mobilfunk-Netztest: 5G-Ausbau schreitet schnell voran
Regional hamburg & schleswig holstein
Störung: Hamburger Polizei und Feuerwehr: Notrufnummern erreichbar
Regional berlin & brandenburg
Störung: Entwarnung nach Störungen in Mobilfunknetzen in Berlin
Regional bayern
Telekommunikation: Erstes Oktoberfest mit 5G: Datenrekord erwartet
Regional nordrhein westfalen
Telekommunikation: Mobilfunk-Ausbau in NRW kommt voran: 80 Prozent Abdeckung
Regional bayern
Telekommunikation: Wiesn mit 5G: Datenrekord trotz sinkender Besucherzahlen