Cisco schlägt sich gut - Umsatzprognose erfreut Anleger

Cisco kann sich nach einem überraschend gut verlaufenen Quartal auf zufriedene Anleger freuen. Dank geringerer Probleme in den Lieferketten übertrifft der Netzwerkhersteller die Erwartungen.
Außenansicht des Hauptsitzes von US-Netzwerkausrüster Cisco in Santa Clara. © Paul Sakuma/AP/dpa

Der US-Netzwerkausrüster Cisco hat sich im jüngsten Geschäftsquartal dank nachlassender weltweiter Lieferkettenprobleme überraschend gut geschlagen und eine zuversichtliche Umsatzprognose abgegeben. In den drei Monaten bis Ende Oktober legten die Erlöse im Jahresvergleich um sechs Prozent auf 13,6 Milliarden Dollar (13,1 Mrd Euro) zu, wie Cisco am Mittwoch nach US-Börsenschluss mitteilte. Der Betriebsgewinn stieg um drei Prozent auf 3,5 Milliarden Dollar.

Damit übertraf Cisco die Erwartungen der Wall Street. Für das gesamte laufende Geschäftsjahr stellte der Konzern ein Umsatzwachstum zwischen 4,5 und 6,5 Prozent in Aussicht. Die Aktie reagierte nachbörslich zunächst mit einem Kurssprung um fünf Prozent. Cisco stellt vor allem sogenannte Router und Switches für Internet- und Datenverkehr her. Zudem bietet der Konzern den Videokonferenz-Dienst Webex an und profitiert damit vom Trend zum Homeoffice.

© dpa
Weitere News
Top News
Job & geld
Wichtige News für Verbraucher: Bürgergeld, Rente, 49-Euro-Ticket: Das ändert sich 2023
Fußball news
Fußball-WM in Katar: Frankreichs B-Team entzaubert - TF1 ging zu früh vom Sender
People news
US-Justiz: Prozess gegen Schauspieler Danny Masterson endet ergebnislos
Tv & kino
Schauspielerin: Christiane Hörbiger mit 84 Jahren gestorben
Internet news & surftipps
Mails, SMS & Co: Ermittler sollen in EU leichter an Daten kommen
Tv & kino
Schauspieler: Hugh Grant erinnert sich ungern an eine Tanzszene
Auto news
EU-Label und Tests: Bei Reifensuche auf Energieeffizienz achten
Das beste netz deutschlands
Rollenspiel-Abenteuer: «Potionomics»: Fröhliches Tränkebrauen in der Hexenküche
Empfehlungen der Redaktion
Internet news & surftipps
Internet: Sinkende Werbeausgaben treffen Google-Konzern Alphabet
Wirtschaft
US-Unternehmen: Starbucks meldet Rekordumsatz - Gewinn bricht trotzdem ein
Wirtschaft
Quartalszahlen: Amazon wächst stärker als erwartet - Aktie schießt nach oben
Internet news & surftipps
US-Unternehmen: Paypal steigert Erlöse kräftig
Wirtschaft
Quartalszahlen: Paypal steigert Erlöse kräftig
Wirtschaft
Quartalszahlen: Intel verbucht rote Zahlen umd Umsatzeinbruch
Internet news & surftipps
Streaming-Dienst: Negativtrend gestoppt: Netflix gewinnt wieder Nutzer dazu
Wirtschaft
Unterhaltung: Disney mit starkem Wachstum - hohe Kosten drücken Gewinn