Fast jeder Vierte ab 14 nutzt täglich Streaming-Dienste

Der Unterschied im Nutzungsverhalten von Streaming-Diensten und linearem Fernsehen zeigt sich deutlich in den verschiedenen Altersgruppen. ARD und ZDF stellen ihre Studienergebnisse vor.
Mehr als die Hälfte der 14- bis 29-jährigen nutzt täglich Streaming-Dienste. © Silas Stein/dpa/dpa-tmn

Fast jeder Vierte ab 14 Jahren nutzt einer Studie zufolge täglich Streaming-Dienste. Das geht aus der veröffentlichten Erhebung «ARD/ZDF-Massenkommunikation Trends 2022» hervor. Demnach schauen sich 24 Prozent täglich Videos oder Live-Streams bei Streaming-Diensten wie zum Beispiel Netflix, Amazon Prime Video oder DAZN an.

Wenn man genauer auf bestimmte Altersgruppen in der Studie sieht, wird deutlich, dass besonders junge Leute streamen. Mehr als die Hälfte der 14- bis 29-Jährigen (53 Prozent) nutzen täglich Streaming-Dienste. Dazu im Kontrast: Bei den über 70-Jährigen liegt der Wert nur bei 2 Prozent.

Betrachtet man das laufende Fernsehprogramm zeigt sich ein völlig anderes Bild. 82 Prozent der über 70-Jährigen schauen täglich lineares TV, bei den 14- bis 29-Jährigen sind es 36 Prozent.

Die Studie ist repräsentativ für die deutschsprachige Wohnbevölkerung ab 14 Jahren. 2006 Leute wurden zwischen Januar und April vom Institut Gesellschaft für Innovative Marktforschung mbH im Auftrag von ARD und ZDF befragt. Die Studie gibt es jährlich seit 2017.

© dpa
Weitere News
Top News
Fußball news
Fußball-WM: Messi rettet Argentinien: Sieg gegen Mexiko
People news
Musik: «Flashdance»-Sängerin Irene Cara ist tot
Internet news & surftipps
Sanktionen: Nationale Sicherheit: USA verbannen Huawei-Geräte vom Markt
People news
Britische Royals: Persönlicher Brief von Königin Elisabeth II. versteigert
People news
Schauspielerin: Anne Hathaway: Glamouröses Bild von mir ist nur Fassade
Das beste netz deutschlands
Featured: Vodafone Black Week: Jetzt die besten iPhone-Deals sichern
Auto news
Hochlauf der E-Mobilität: Verträgt das Stromnetz Millionen Wallboxen?
Internet news & surftipps
Kurznachrichtendienst: Musk verspricht «Amnestie» für gesperrte Twitter-Konten
Empfehlungen der Redaktion
Handy ratgeber & tests
Kolumne: Fußball-EM: Nicht alle sehen alles
Das beste netz deutschlands
Umfrage: Deloitte: Bei Smartphone und Streaming wird nicht gespart
Regional hamburg & schleswig holstein
Soziales: Studie: Wie halten es Jugendliche mit Alkohol und Zigaretten
Internet news & surftipps
Soziale Medien: TikTok schließt bei Jugendlichen rasant zu US-Diensten auf
Das beste netz deutschlands
Die Stromfresser-Frage: Was TV, PC und Smartphone verbrauchen
Internet news & surftipps
Medien: 25 Jahre Netflix: Der Streaming-König schwächelt
Panorama
Corona: Fördert die Pandemie die Sucht nach Tabak und Alkohol?
Gesundheit
Forsa-Umfrage: Macht die Corona-Krise süchtiger nach Tabak und Alkohol?