Auch Bremen und Brandenburg wollen aus Luca-App aussteigen

14.01.2022 Schleswig-Holstein nutzt die Luca-App zur Kontaktrückverfolgung in der Pandemie nicht mehr. Nun ziehen Bremen und Brandenburg nach. Das System habe sich nicht bewährt, heißt es.

«Keinen großen Mehrwert gezeigt»: Luca-App. Foto: Christoph Soeder/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Immer mehr Bundesländer planen, die Luca-App zur Rückverfolgung von Kontakten in der Corona-Pandemie zu kündigen. Nach Schleswig-Holstein hat nun auch Bremen entschieden, den Vertrag auslaufen zu lassen.

«Der Einsatz der Luca-App hat im vergangenen Jahr bei der Kontaktnachverfolgung keinen großen Mehrwert gezeigt», teilte die Bremer Gesundheitssenatorin Claudia Bernhard (Linke) mit. «In Bremen wurden nur wenige Abfragen durch das Gesundheitsamt vorgenommen, und somit hat sich das System für uns nicht bewährt.»

Auch das Brandenburger Gesundheitsministerium empfiehlt, den Vertrag nicht zu verlängern. Die Gründe dafür seien Datenschutzprobleme und die Tatsache, dass nur eines der 18 Gesundheitsämter laut einer Umfrage vom vergangenen Jahr die App regelmäßig nutze, sagte Gesundheitsministerin Ursula Nonnemacher (Grüne) auf Nachfrage. Zuvor hatte die «B.Z.» darüber berichtet. Auch viele andere Länder erwägen einen Ausstieg aus der App, Schleswig-Holstein hat dies bereits entschieden.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Corona-Fälle: Und jetzt? Wie es bei den Handballern weitergeht

People news

Pop-Sängerin: Britney Spears und ihr Vater streiten vor Gericht weiter

Games news

Spiel der Woche: «Lego Star Wars: Castaways»: Die Macht der Klötzchen

Das beste netz deutschlands

Eine Frage des Geschmacks: Koch-Apps machen das Leben leichter

Reise

Stauprognose: Am Wochenende in der Regel freie Fahrt auf der Autobahn

Tv & kino

Südkoreanischer Regisseur: «Parasite»-Regisseur will Science-Fiction-Film drehen

Internet news & surftipps

Pandemie: Omikron-Welle stellt Corona-Warn-App auf den Prüfstand

Auto news

Erstmals über 1,60 Euro: Deutsche wollen Auto wegen Dieselpreisen stehen lassen

Empfehlungen der Redaktion

Regional berlin & brandenburg

Luca-App: Ministerium will Vertrag auslaufen lassen

Regional berlin & brandenburg

Ministerium: Früheres Vertragsende von Luca-App denkbar

Internet news & surftipps

Corona-App: Zahlreiche Bundesländer lassen weitere Luca-Nutzung offen

Regional berlin & brandenburg

Zahlreiche Bundesländer lassen Nutzung der Luca-App offen

Internet news & surftipps

Pandemie: Rapper Smudo verteidigt die Luca-App

Regional sachsen anhalt

Digitalministerin Hüskens für Beendigung des Luca-Vertrags

Regional berlin & brandenburg

Berliner Senat prüft Vertragsverlängerung für Luca-App

Internet news & surftipps

Corona-Pandemie: Luca-App: 126.000 mal über Infektionsrisiko informiert