Facebook-Konzern baut großen KI-Supercomputer

25.01.2022 Wie können sich größere Gruppen von Menschen in verschiedenen Sprachen unterhalten? Der neue Supercomputer von Meta soll das möglich machen. Und noch vieles mehr.

Der Supercomputer soll bis Mitte 2022 voll ausgebaut sein. Foto: Tony Avelar/AP/dpa © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Der Facebook-Konzern Meta will in diesem Jahr den leistungsstärksten Supercomputer für Anwendungen mit künstlicher Intelligenz aufbauen.

Das System solle zum Beispiel Echtzeit-Übersetzungen ermöglichen, mit denen sich größere Gruppen von Menschen in verschiedenen Sprachen unterhalten können, erläuterte Meta in einem Blogeintrag. Auch soll es mit der Zeit Technologien für die virtuelle Welt Metaverse entwickeln, in der Meta seine Zukunft sieht.

16.000 Grafik-Prozessoren

Der Supercomputer mit dem Namen AI Research SuperCluster (RSC) sei seit Anfang 2020 von Grund auf beim Facebook-Konzern entwickelt worden, inklusive der Lösungen für Kühlung und Verkabelung. Voll ausgebaut bis Mitte 2022 werde er 16.000 Grafik-Prozessoren verbinden, aktuell seien es 6080. Grafik-Prozessoren gelten als besonders effizient für die Rechenarbeit beim Anlernen künstlicher Intelligenz. Meta setzt für seinen Supercomputer auf Chips des Marktführers Nvidia.

Der Meta-Konzern nutzt künstliche Intelligenz unter anderem, um automatisch auf der Plattform verbotene Inhalte wie Hassrede oder Gewalt herauszufiltern. Meta sieht sich dabei auf gutem Weg: So würden inzwischen 98 Prozent der Hassrede-Beiträge entdeckt, bevor sie jemand zu sehen bekomme. Kritiker wie die Whistleblowerin Frances Haugen warnen hingegen, künstliche Intelligenz könne das Problem nicht ausreichend lösen.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

1. bundesliga

Relegation: «Überragend»: Magath rettet Hertha - HSV verpasst Aufstieg

Internet news & surftipps

Internet: Vier Jahre DSGVO: Monster oder Datenschutzvorbild?

Musik news

Oasis-Sänger: Liam Gallagher über das Musikgeschäft: «Alles nicht echt»

Musik news

Altrocker: Udo Lindenberg startet Tournee «Udopium Live 2022»

People news

Reality-Star: Kourtney Kardashian Barker - Namensänderung auf Instagram

Internet news & surftipps

Foto-App: Snap sieht Quartalsziele in Gefahr - Aktie stürzt ab

Gesundheit

CovPass-App: Was tun, wenn der digitale Impfnachweis abläuft?

Internet news & surftipps

Cambridge Analytica: US-Staatsanwalt klagt gegen Facebook-Gründer Zuckerberg

Empfehlungen der Redaktion

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Nutzerwachstum bei Facebook lässt Börse wieder aufatmen

Internet news & surftipps

Computer: Nvidia mit Rekordzahlen dank hoher Chip-Nachfrage

Internet news & surftipps

Deepfake: Meta löscht gefälschtes Selenskyj-Video

Eilmeldungen

Tech-Konzerne: Einigung auf Digital-Gesetz: EU legt Big Tech Fesseln an

Wirtschaft

Neue Technologien: Google will Geräte mit KI schlauer machen

Ausland

Nachrichtenüberblick: Krieg gegen die Ukraine: So ist die Lage

Eilmeldungen

EU-Einigung: Weniger Macht für Google und Co: EU einig bei Digital-Gesetz

Internet news & surftipps

Soziales Netzwerk: Twitter vor Übernahme durch Tech-Milliardär Elon Musk