Mouz holt Sieg gegen Pain in ESL-Pro-League-Playoffs

Am zweiten Tag der Playoffs der Coutner-Strike: Global Offensive ESL Pro League hat die deutsche E-Sport-Organisation Mouz einen 2:1-Sieg gegen Pain Gaming geholt. Damit zieht das Hamburger Team ins Viertelfinale ein und Trifft dort auf Cloud9.
Nach dem Sieg gegen Pain erwartet Mouz das Team Cloud9 im Viertelfinale der CS:GO ESL Pro League. © Adela Sznajder/ESL/dpa

«2-1 gegen Pain Gaming. Sie haben sehr gut gespielt und uns einen guten Kampf geliefert, aber wir haben es zu unseren Gunsten gedreht», twitterte Mouz-Spieler Ádám «torzsi» Torzsás nach dem Sieg. «Ich bin sehr glücklich, wie wir gespielt haben und über unsere Mentalität.»

Besonders auf der ersten Karte Nuke hatte Mouz Schwierigkeiten und verlor 9:16 gegen Pain. In den letzten Runden der zweiten Karte Inferno fand Mouz jedoch sein Momentum und gewann die Map. Ab da war das deutlich dominantere Mouz nicht mehr aufzuhalten und holte auch die letzte Karte Ancient mit 16:7.

Bei der ebenfalls deutschen E-Sport Organisation G2 Esports sah es schlechter aus: Gegen Gegner Ence verlor das Berliner Team mit 2:0 und verpasste den Einzug ins Viertelfinale. Die Teams Faze und Navi rückten mit jeweils einem 2:0-Sieg vor.

© dpa
Das könnte Dich auch interessieren
Empfehlungen der Redaktion
Fußball news
Ibrahimovic beendet Karriere: «Dem Fußball Ciao sagen»
People news
Noel Gallagher findet das Berliner Nachtleben «großartig»
Tv & kino
Pokalfinale schlägt Krimi
Musik news
Sonne pur bei Rock am Ring und Rock im Park
Auto news
Kräftig gestiegen
Internet news & surftipps
Wissing: Maßvolle KI-Regulierung muss schnell kommen
Das beste netz deutschlands
Viele gefälschte Netflix-Nachrichten im Umlauf
Reise
Dinos und Berühmtheiten: Museumstipps von London bis Lolland