Web-Programmier-Plattform Flash vom Rechner fegen

25.10.2021 Keine Videos, keine Animationen - einst lief ohne Flash absolut gar nichts im Internet. Aber die Zeiten sind vorbei. Der Webstandard HTML5 hat den Multimedia-Job übernommen. Und Flash muss weg.

Sowohl für Windows als auch für MacOs steht ein Deinstallationstool bei Adobe bereit. Foto: Franziska Gabbert/dpa-tmn © dpa - Deutsche Presse-Agentur GmbH

Adobe hat seine Web-Programmier-Plattform Flash bereits Ende 2020 komplett eingestellt. Außerdem blockiert das Unternehmen seit Mitte Januar das Ausführen von Flash-Inhalten im Flash-Player.

Zudem ist in den meisten Browsern Flash wenigstens deaktiviert worden. In aller Regel besitzen die Browser in ihren aktuellsten Versionen aber gar kein Flash-Plug-in mehr.

Nun schlummert aber auf unzähligen Rechnern eben immer noch eine Flash-Player-Installation, die nicht genutzt und auch nicht mehr aktualisiert wird. Im besten Falle nimmt sie nur Speicherplatz weg, im schlimmsten Falle stellt sie dagegen ein Sicherheitsrisiko dar.

Deshalb lohnt es sich, Flash vom Rechner zu fegen. Sowohl für Windows als auch für MacOs steht dazu ein Deinstallationstool bei Adobe bereit.

© dpa-infocom GmbH

Weitere News

Top News

Sport news

Eklat um Tennisstar: Bundesgericht: Djokovic muss Australien verlassen

People news

Mit 91 Jahren: Designer der Stars: Modeschöpfer Nino Cerruti gestorben

People news

Justiz: Mediziner und «Tatort»-Darsteller Joe Bausch vor Gericht

People news

Szene: Schlange stehen für Imbiss-Eröffnung von Rapper Massiv

Internet news & surftipps

Kommunikation: «Smishing»-Masche: Weiter massenhaft Betrugs-SMS auf Handys

Internet news & surftipps

Software: Über drei Millionen PCs mit unsicherem Windows-System

Auto news

Minimale Mobilität: Fahrzeuge für den Moped-Führerschein

Mode & beauty

Abgelaufene Kosmetika: Wie lange hält sich meine Hautcreme?

Empfehlungen der Redaktion

Internet news & surftipps

Software: 30 Jahre Linux: Das Fundament der digitalen Gesellschaft

Das beste netz deutschlands

Geheimtipp oder Mythos?: Was langsame PCs wieder aufmöbelt

Das beste netz deutschlands

Upgrade-Plan: Das Notebook-Leben verlängern